Dolby: Sound-Experte arbeitet an Augmented-Audio Recorder-App namens „234“

Die App soll Musikern ganz neue Möglichkeiten der Sound- und Audio-Aufnahme bieten.

Wie unter anderem das Magazin TechCrunch berichtet, arbeitet das Team von Dolby an einer eigenen mobilen App, die gegenwärtig unter dem Codenamen „234“ besteht und vorher mit dem Titel „Dolby Live“ betitelt und getestet wurde. Die kostenlose Anwendung widmet sich der Musikproduktion und soll vor allem SoundCloud-Musikern und anderen Künstlern helfen, in einer perfekten Umgebung Tracks aufzunehmen. 

Dazu misst die App vor der Aufnahme die Geräuschkulisse im Hintergrund und beseitigt sie über entsprechende Algorithmen. „Nutzer können auch ‚Pakete‘ von Audio-Effekten erwerben, um ihre Sounds mit EQ-Einstellungen zu verändern“, heißt es dazu bei TechCrunch, die bereits einen Blick auf die Anwendung werfen konnten. „Amped, Bright, Lyric, Thumb, Deep oder Natural“ sollen einige dieser Soundeffekte sein. Die Aufnahmen lassen sich exportieren, in Dolbys sozialem Netzwerk teilen, oder mittels eigener Schnittstelle auch direkt bei SoundCloud hochladen. 

Die Testphase für 234/Dolby Live läuft bereits seit Juni 2018, auf eine offizielle Ankündigung muss der werte Nutzer aber weiterhin warten. Auf der Website von Dolby gibt es auch bisher keine Hinweise auf ein baldiges Release der App – und auch im App Store sucht man natürlich bisher vergebens. Dabei könnte die Anwendung vor allem für mobile Musiker, Blogger und Podcaster ein echter Gewinn sein, um bei Audioaufnahmen für eine gute Soundqualität zu sorgen. Wenn wir mehr zu Dolby Live/234 erfahren, werden wir euch natürlich informieren. Auf der Website von TechCrunch gibt es weitere Infos zum Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de