Dungelot – Shattered Lands: Neuer Premium-Dungeon Crawler von russischem Indie-Studio

Wer sich für Rollenspiele und Dungeon Crawler begeistern kann, sollte sich definitiv das neue Dungelot – Shattered Lands ansehen.

Dungelot Shattered Lands 1 Dungelot Shattered Lands 2 Dungelot Shattered Lands 3 Dungelot Shattered Lands 4

Dungelot – Shattered Lands (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen an diesem typischen Spiele-Donnerstag und lässt sich für 3,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen. Das 222 MB große Spiel steht in englischer Sprache bereit und erfordert zur Installation zudem iOS 8.3 oder neuer auf iPhone oder iPad.


Dungelot – Shattered Lands ist ein einfach zu erlernender, aber gleichzeitig mit allerhand Suchtpotential ausgestatteter Dungeon Crawler in drei großen Akten. In einer Fantasy-Welt spielt man je nach Akt mit unterschiedlichen Charakteren, darunter einem Vampir und einem Barden, und hat sich durch mehrere Kerker hindurch zu kämpfen.

Das Gameplay basiert dabei vornehmlich auf einem Spielfeld mit maximal 5×5 Kacheln, die vom Gamer aufzudecken sind. Unter ihnen können sich kleine Boni in Form von lebensnotwendiger Nahrung, Goldmünzen zum Upgraden der Ausstattung, Zaubertränke, Spezialangriffe, aber auch gefährliche Monster, darunter ulkige Vogelscheuchen, Zombie-Kühe oder böse Pilze verbergen, die es zu besiegen gilt. Denn nur, wenn ein entsprechender Schlüssel in den Kerkerfeldern gefunden wurde, kann zur nächsten Stufe vorangeschritten werden.

Dungelot – Shattered Lands sorgt für Abwechslung

Bedingt durch begrenzte Plätze im eigenen Inventar heißt es zudem, klug mit den eigenen Ressourcen zu haushalten und die vorhandenen Schätze mit Bedacht einzusetzen. Insgesamt gibt es mit vier Charakteren 18 größere Dungeons mit mehreren Ebenen zu durchforsten und dabei nach Möglichkeit am Leben zu bleiben. Immer wieder gibt es kleine Neben-Quests, Unterhaltungen mit seltsamen Kreaturen, Boss Fights und Händler, denen man nützliche Dinge abkaufen – oder stehlen – kann.

All diese großen und kleinen Eigenheiten des Spiels wurden von einem kleinen russischen Indie-Developer-Studio namens Red Winter realisiert, das nur aus zwei Entwicklern besteht und bereits große Erfolge mit den beiden Vorgänger-Spielen der Dungelot-Reihe feierte. Und auch Dungelot – Shattered Lands kann definitiv überzeugen: Nicht nur das leicht zu erlernende, süchtig machende Gameplay und die atmosphärischen Grafiken, sondern auch der Verzicht auf In-App-Käufe und jegliche Werbung tragen dazu ihren Teil bei.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de