Ehemaliger Apple Design-Chef Jony Ive verrät 12 seiner Lieblingstools

Auch ein Radiergummi für 117 Euro ist dabei

Jony Ive war lange der Design-Chef bei Apple, hat sich dann aber selbstständig gemacht und Apple als Auftraggeber gewonnen. In der Sonderausgabe „How to Spend It“ der Financial Times hat Ive nun seine 12 unverzichtbaren Design-Tools veröffentlicht.

  • Drehmomentschlüssel – Snap-On einstellbarer Drehmomentschlüssel, £455
  • Tonarm – Linn Titanium Ekos SE Tonarm, 5645 US-Dollar, basilaudio.com
  • Sechskantschlüssel – Wiha farbcodiertes Sechskantschlüssel-Set, ab 3,69 US-Dollar
  • Papiermappe – Papiermappe, hwebber.co.uk
  • Maßband – Hermès In The Pocket Maßband aus Leder, 530 US-Dollar
  • Lupe – Vintage-Klapplupe aus Messing von Leitz Wetzlar, aus Ives persönlicher Sammlung
  • Füllfederhalter – Vintage Füller von Montegrappa, aus Ives persönlicher Sammlung
  • Radiergummi – Graf Von Faber-Castell platinierter Radiergummi, 117 Euro, jacksonsart.com
  • Federmäppchen – Vintage-Lederetui von Visvim, aus Ives persönlicher Sammlung
  • Winkelmesser – Mitutoyo 6in Universal-Winkelmesser, £264
  • Tiefenmesser – Starrett 440Z-3RL Tiefenmikrometer, 355 US-Dollar
  • Wetterstation – Wempe Navigator II Schiffsuhr und Wetterstation, 1960 US-Dollar

Für welche Aufgaben Ive welche Tools benutzt, hat er nicht verraten. Im Interview mit LoveFrom Designer Marc Newson gibt es aber noch ein paar Details.


Es gibt eine Schönheit und eine Freude an den Maschinen und Werkzeugen. Sie sind nicht mehr nur ein Mittel zum Zweck. Ich glaube, dass einem effektiven Werkzeug eine Eleganz innewohnt, die normalerweise zu einer seltsamen Schönheit führt.

Zur Entwicklung der Apple Watch:

Ich denke, unsere gemeinsame Arbeit an der Apple Watch zeugt von einer freudigen und effektiven Zusammenarbeit in einer besonders schwierigen Zeit. Ich war der festen Überzeugung, dass es eine wichtige Gelegenheit gab, ein sehr persönliches und nützliches Produkt zu schaffen, das man am Handgelenk tragen kann. Ich habe viel Zeit damit verbracht, mit den großen Gründungsideen und den grundlegenden Fragen der Schnittstelle zu ringen, aber ich war irgendwie davon ausgegangen, dass die Arbeit an dem eigentlichen Objekt ziemlich einfach sein würde.

Als die grundlegende Architektur der Idee definiert war, kämpfte ich wirklich mit dem physischen Design. Aus dieser Not heraus habe ich Sie um Hilfe gebeten. Es war zwar demütigend für mich, aber ich denke, dass wir gemeinsam schnell zum endgültigen Design gekommen sind. Wir sind stolz auf unsere Arbeit. Ich hoffe immer, dieses Gefühl der Unvermeidlichkeit zu erreichen, diese Einfachheit, wo es keine rationale Alternative zu geben scheint.

Jony Ive hat Apple 2019 verlassen und seine eigene Design-Firma LoveFrom mit Marc Newson gegründet.

Foto: Apple.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Andere brauchen Klopapier von Glööckler mit Goldkröne. Ich denke, jeder hat irgendwo sein überteuertes Luxusgut – und wenn es das iPhone ist.

    1. Wirklich gute Drehmomentschlüssel kommen von Stahlwille. Die Arbeiten im Inneren nicht mit einer unter Spannung gesetzten Feder, die nach jedem Gebrauch entlastet werden sollte (was kaum einer Macht) und deshalb länger ihre Eichung behalten. Die kosten auch schnell 400€+. Gutes Werkzeug ist teuer.

      1. Eichen tut nur das Eichamt und dass auch nur wenn dass Messgeräte am Ende einen Geld wert ermittelt bsp. die Zapfsäule an der Tankstelle oder die Waage beim Metzger. Dass was du meinst ist die Kalibrierung.

        BTW die Drehmoment Schlüssel von Gedore sind besser als von Stahlwille (langlebiger und genauer dazu).

  2. Es geht hier nicht um Preise. Es geht um Design. Um Schönheit, um Anmut. Und, seit ehrlich, es ist das schönste Radiergummi, das ihr je gesehen habt. Scheiss auf den Preis😀

  3. Also für die Preise sind’s nicht mal wirklich gute Werkzeuge… wirklich nur „Markennamen „.

    Wer dann wirklich etwas auf Qualität setzt und ein bisschen mehr ausgeben möchte, sollte sich zB im Fall von Drehmomentschlüsseln bei solchen Schönheiten wie neprostools aus Japan bedienen.
    Snapon lebt da nur noch von ihrem Ruf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de