ESR HaloLock MagSafe Powerbank mit 10.000 mAh kostet aktuell nur 42,24 Euro statt 64,99 Euro

Bis zum 15. Januar 2023 gültig

Praktisch sind die kleinen MagSafe-Akkurucksäcke ja, optisch finde ich den Buckel auf dem iPhone nicht besonders schön. Während die MagSafe Powerbank von Apple 5.000 mAh bietet und 119 Euro kostet (bei Amazon zahlt man 89,81 Euro), kostet die mit 10.000 mAh ausgestattet MagSafe Powerbank von ESR nur 64,99 Euro und kann mit dem Gutschein PR79GSV7 für nur 42,24 Euro (Amazon-Link) gekauft werden. Und es gibt noch ein praktisches Extra.

Da die Kapazität höher ist, ist der Akku an sich auch etwas größer. Dieser wird einfach per MagSafe ans iPhone geheftet, mit einem Knopf startet man den Ladevorgang. Über einen Kickstand auf der Rückseite kann man das iPhone samt Powerbank aufstellen – sowohl im Hoch- als auch Querformat. Hält man den Powerknopf drei Sekunden lang gedrückt, schaltet man die Ladefunktion aus und kann so nur die Aufstellmöglichkeit nutzen.


Gut: Wenn es mal etwas schneller gehen soll, kann man auch den USB-C Anschluss verwenden, da es hier 20 Watt gibt. Ist die Powerbank am iPhone angebracht, kann man über den seitlichen UCB-C Port auch den Akku aufladen, während die Powerbank das iPhone weiter lädt.

Für unterwegs finde ich die kleinen Akkurucksäcke wirklich gelungen, obwohl sie optisch eher wie ein Fremdkörper wirken. Der aktuelle Gutscheincode ist nur für die weiße Variante einlösbar.

ESR HaloLock Ständer MagSafe Powerbank mit USB-C Kabel, 10.000 mAh Kabelloses Akku, MagSafe...
  • Power in a Snap: Eingebaute Magnete richten dein Handy an der Powerbank aus, um das Aufladen im MagSafe Stil automatisch zu aktivieren, sobald du die...
  • Ständer auf Abruf: Der einstellbare integrierte Ständer verwandelt deine Powerbank in einen Ständer zum Surfen oder FaceTiming unterwegs

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Hat sich schon gelohnt, bei Euch neu reinzulesen! Krass, ich habe mir den Akku für mein iPhone 13 Pro Max gleich für die Knete eingecheckt. Danke Euch für den Tipp, der war es wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de