Everspace: Galaxy On Fire-Macher bitten um Kickstarter-Unterstützung für 3D-Space Shooter

Schon viele Videospiele konnten erfolgreich über ein Crowdfunding-Projekt finanziert werden – vielleicht ja auch Everspace?

Everspace Kickstarter

Aktuell gibt es beim Portal Kickstarter ein interessantes Game-Projekt, das von den Entwicklern des Spiele-Hits Galaxy On Fire auf den Weg gebracht wurde. Unter dem Titel Everspace wird aktuell an einem Single-Player 3D-Space Shooter gearbeitet, der zunächst in einer Desktop-Version erscheinen, bei entsprechendem Stretch Goal von 800.000 Euro allerdings auch auf iPhone und iPad portiert werden soll.


Die Kickstarter-Kampagne hat bereits knapp 170.000 Euro des Mindestziels von 225.000 Euro eingefahren, und das 22 Tage vor Ablauf des Projektes am 11. September 2015. Zahlt man mindestens 20 Euro ein, bekommt man voraussichtlich im Oktober 2016 eine DRM-freie Kopie von Everspace über die Steam-Website. Wer 35 Euro einzahlt, erhält sogar einen exklusiven Beta-Zugang, den eigenen Namen in den Credits sowie den digitalen Soundtrack zum Spiel.

Das Gameplay von Everspace wird von den Machern als „rogue-like mit beständigem Fortschritt“ sowie einer „fesselnden nicht-linearen Story“ beschrieben. Neben einem umfangreichen Upgrade- und Schadenssystem werden zudem verschiedene Perspektiven verfügbar gemacht, so unter anderem ein Cockpit mit Verfolger-Kamera und Action-Fokus. Damit auch Anfänger dieses Genres sich gut zurecht finden, soll Everspace mit einer eingängigen, leicht zu erlernenden Steuerung ausgestattet werden.

„Jeder Run ist einzigartig und stellt dich vor völlig neue Herausforderungen und fordert deine Fähigkeiten und dein Talent zur Improvisation genauso wie deine Erfahrung. So bleibt das Spielerlebnis lange frisch und wird für viele einzigartige Momente sorgen“, heißt es daher auch auf der deutschen Website zum Spiel, wo auch umfangreiches Bild- und Video-Material zu Everspace zu finden ist. Einen Vorab-Gameplay-Trailer haben wir euch abschließend eingebunden – sehr eindrucksvolle Grafiken, wie wir finden.

Everspace: Der offizielle Trailer zum Spiel

Anzeige

Kommentare 30 Antworten

  1. Wenn es nur mit Steam geht, dann bleibe ich aussen vor.
    Der Trailer sieht geil aus. Aber ich warte mal ab, wie das Game am Ende aussieht (sollte es sein Ziel erreichen).

          1. Du schenkst einer kommerziell erfolgreichen Firma 650€ wegen des „Unterstützungs“-Gedankens? Für wahrscheinlicher halte ich, dass Du andere davon überzeugen möchtest..

          2. ->steuerberater/in…..besuch die/den mal.
            immer diese unterstellungen, nur weil einem infos fehlen. aber hauptsache, man hat was gepostet. das ist gelungen.

          3. Selbst wenn ich das von der Steuer absetzen kann, bleibt unterm Strich ein deutlicher Verlust. Oder hast du noch andere Infos?

    1. Es gibt schon mehrere Jahre Gof 1&2 im AppStore. Auch für das iPad. Allerdings hat der HD Teil von Gof 2 Werbung die man nicht per inApp-Kauf entfernen kann.

      1. Ich hab schon soviel Geld für schlechte Spiele ausgegeben,da will ich mal was dazu beitragen das ich für mein Geld auch nen jutes Spiel bekomme.

  2. Ihr Looser. Alles die hier geschrieben haben wieviel sie gespendet haben sind doch nur Harzer mit ultimate Geltungsbedürfnis. ???

    Ich spende nix – sowieso nie – bin leider im kleinen Kreis der arbeitenden Gesellschaft in Deutschland und gebe mein Geld real aus.

    ??

    1. Du hast noch größeres Sparpotential: Ein O bei Loser.
      Obwohl, du bist doch eine Nullnummer, denn bei Hartzer hast du das T vergessen.

  3. Bei dem letzten rundenbassierenden Spiel haben die mir spontan zu viel geändert. Ich traue denen nicht – um ehrlich zu sein. Da warte ich dann auch das fertige iOS – Spiel ab…

  4. Hab Sie unterstützt, allerdings nicht mit mehreren Hundert Euro. 😀
    GoF hat mir gefallen und bis jetzt sieht es ja ganz ordentlich aus.
    Man muss immer bedenken Crowdfunding ist Risikokapital, lieber nicht übertreiben! 😉

    1. geht. sprich mal mit deiner steuerberaterin/steuerberater. wenn der / die gut ist, bringt dir sowas etwas, auch wenn das projekt scheitert und die kohle weg sein sollte.

        1. musst du auch nicht. es genügt, wenn es bei mur passt. ich versteh das auch nicht. aber es rechnet sich. ist sowas wie werbungskosten etwa.

          1. ich bezog es auf meine steuererklärung. dreh mir nicht das wort um, sondern lies im kontext. danke.

    2. So hab ich sie auch unterstützt. Ich kaufe ein fertiges Game. Und bei GoF2 war es das definitiv wert. War ja auch noch ein Premium Game.

  5. Die haben über gof alliances doch schon genug Geld abgegriffen…
    Verstehe nicht wieso kommerzielle Firmen mit genug Kapital Crowdfunding benötigen….

      1. überlass das doch “ den leuten“, was sie mit ihrem geld, heisst: nicht deinem, machen…..du sparst dich ja zu tode und niemand störts. siehste, was ich meine?

  6. Also der Trailer schaut schon sehr imposant aus. Ich mache mir nur Sorgen, dass die Portierung auf Mobilgeräte kompliziert wird. Da wäre ein iOS Controller schon fast Pflicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de