Fantastical: Kalender-App für iPhone, iPad & Mac im Angebot

Die beliebte Kalender-App Fantastical gibt es heute für alle drei Geräte deutlich günstiger als gewöhnlich.

fantastical-family

Im App Store gibt es zahlreiche Kalender-Apps. Während sich manch andere Nutzer für Calanders, miCal oder den Week Calendar entscheiden oder sogar der hauseigene Apple-Kalender ausreichend ist, habe ich mich vor einigen Jahren für Fantastical entschieden und bin mit der Anwendung sehr zufrieden. Auf dem Einsatz habe ich die App auf dem iPhone und dem Mac, auf dem iPad habe ich bislang keinen Bedarf gesehen.

Heute bekommt ihr die aktuelle Version von Fantastical auf allen drei Systemen zum Vorzugspreis. Auf dem iPhone kostet die Kalender-App nur noch 3,49 statt 5,49 Euro, auf dem iPad zahlt man mit 5,49 statt 10,99 Euro ebenfalls deutlich weniger. Im Mac App Store ist der Preis mit 43,99 Euro immer noch sehr hoch, regulär kostet Fantastical hier sogar 54,99 Euro. Hier muss auch ich ganz ehrlich sagen: Das ist schon noch ein wenig viel.

Fantastical Mac

Unter iOS versteht sich Fantastical 2 mit 3D Touch, kann Termine via Peek & Pop zur Voransicht öffnen, steht im Widget bereit und zeigt außerdem Events auf der Apple Watch an. Die App unterstützt zudem Erinnerungen, bietet über den Day Ticker eine Übersicht aller anstehenden Termine, kann Geburtstage anzeigen oder Termine über die Sprachsteuerung eintragen. Besonders praktisch ist auch die intelligente Termin-Eingabe: „Sonntag 15 Uhr im Westpark Winter-Grillen mit Fabian“ erstellt automatisch einen vollständigen Termin mit allen Details.

Die selbe schnelle Termineingabe gibt es selbstverständlich auch in der Mac-Variante von Fantastical 2. Darüber hinaus bietet die Desktop-Version eine native MS Exchange-Unterstützung, iCloud-Benachrichtigungen für geteilte Kalender, eine optionale zweite Zeitleiste mit einer weiteren Zeitzone, verschiedene Kalendergruppen mit automatischer ortsbasierter Aktivierung, ein Widget für die Mitteilungszentrale sowie eine Handoff-Funktion.

Fantastical 2 für iPhone
Fantastical 2 für iPhone
Entwickler: Flexibits Inc.
Preis: 5,49 €

Fantastical 2 für iPad
Fantastical 2 für iPad
Entwickler: Flexibits Inc.
Preis: 10,99 €

Fantastical 2
Fantastical 2
Entwickler: Flexibits Inc.
Preis: 54,99 €

Kommentare 6 Antworten

  1. Leider fehlen dem Kalender 2. Funktionalitäten die ich nicht missen möchte:
    – Keine Jahrestage. Ich kann keine Jahrestage aus den Kontakten anzeigen. Die sind genauso wichtig wie die Geburtstage.
    – Nur Punkte in der Monatsansicht. Ich brauche, da ich viele Ganztagestermine habe, einen schnellen Überblick über den gesamten Monat. Das mit den Punkten geht gar nicht.
    BusyCal ist toll, Calengoo besser. 🙂

  2. Die kostenlosen Alternativen wie der Kalender von Apple (im Querformat zeigt er auch den Wochen- bzw. Monatsübersicht an) und/oder der von Google reichen völlig aus.

  3. Ich bin sehr zufrieden damit, aber die Anschaffung ist teuer und andere wie der Apple Kalendar sind nicht schlechter. Ich bin da seit Version 1 hängen geblieben

  4. Ich hab, aufgrund so vieler guter Bewertungen, beide Versionen gekauft. Für iPhone und iPad. Hab diese Versionen für drei Tage genutzt und dann wieder ins Nirwana verabschiedet. Ich empfinde Fantastical weder als übersichtlich, noch angenehm zu bedienen und auch nicht optisch ansprechend. Die Kalenderansichten sind nicht mein Fall – mir fehlt wie beim originalen Applekalender eine vernünftige Wochenansicht – und die Implementierung der Erinnerungen ist grauenhaft.
    Zu guter – und teurer – Letzt bin ich wieder bei Informant gelandet. Hin und wieder teste ich die Kombi aus Week Calendar und Priorities. Das funktioniert auch recht gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de