Final Fantasy XV Pocket Edition: Mobile Version erscheint am 9.2. und kann vorbestellt werden

Schon im letzten Jahr sollte die Mobilversion von Final Fantasy XV für iOS und Android von Square Enix veröffentlicht werden.

Final Fantasy XV Pocket Edition 2

Diese Pläne wurden offensichtlich geändert, und so gibt es nun seit kurzem die Möglichkeit, die Final Fantasy XV Pocket Edition für iOS im deutschen App Store vorzubestellen. Die offizielle Veröffentlichung soll dann am 9. Februar dieses Jahres erfolgen. Laut Angaben im App Store ist Final Fantasy XV Pocket Edition (App Store-Link) bei der Installation etwa 730 MB groß – in der App Store-Beschreibung geht man aber bereits von Speichergrößen von 5 GB bzw. 8 GB für die hochauflösende Version des Spiels aus. Als kompatibel gelten alle iOS-Geräte ab iOS 11.1, darunter iPhones ab der Generation 6s, das iPad Air 2 und das iPad mini 4, eine deutsche Lokalisierung ist für den Start offenbar nicht vorgesehen.

Konsolen-Gamer können schon länger in den Genuss von Final Fantasy XV kommen: Für die PlayStation 4 gab es bereits ein Release im November 2016. In der Zwischenzeit veröffentlichte Square Enix weitere DLCs und eine Multiplayer-Option. Im März dieses Jahres wird dann auch noch eine Royal Edition erwartet, die alle bisherig publizierten Extras beinhaltet.

Pocket Edition kommt mit abgewandeltem Grafik-Stil

Final Fantasy XV Pocket Edition 1

Etwas anders verhält es sich nun mit der Pocket Edition von Final Fantasy XV, die kostenlos im App Store angeboten werden und über In-App-Käufe für die Freischaltung von Kapiteln finanziert wird. Kapitel 1 lässt sich nach dem Release kostenlos erwerben, Kapitel 2 und 3 sollen jeweils 0,99 USD (vsl. 1,09 Euro) kosten. Die weiteren Kapitel 4 bis 10 sind dann wiederum für 3,99 USD (vsl. 4,49 Euro) erhältlich, auch ein Bundle mit allen Inhalten von Kapitel 2-10 soll für 19,99 USD (vsl. 23,99 Euro) zum Kauf bereitstehen.

Final Fantasy XV Pocket Edition ist für ein mobiles Spielerlebnis über einen Touchscreen angepasst worden, und verfügt auch im Kontrast zur düsteren Konsolenversion über einen bunteren visuellen Chibi-Stil, der weniger realistisch als das Original aussehen wird. Im Spiel selbst begleitet man „den Protagonisten Noctis und seine Freunde auf einer Reise durch das unserer Erde ähnliche Eos“, wie Apple in der „Heute“-Ansicht des App Stores bekannt gibt. Trotz der grafischen Änderungen bleibt die komplette Story erhalten – sie wird nur in einem anderen Gewand präsentiert.

Wir werden uns auf jeden Fall mit einem Artikel zum Start von Final Fantasy XV Pocket Edition melden. Bis dahin könnt ihr den Titel im App Store bereits vorbestellen und euch erste Eindrücke über den unten eingebundenen YouTube-Trailer zum Spiel verschaffen. Weitere Infos und Screenshots gibt es auf der offiziellen Website.

‎FINALFANTASY XV POCKET EDITION
‎FINALFANTASY XV POCKET EDITION
Entwickler: SQUARE ENIX
Preis: Kostenlos+

Kommentare 3 Antworten

  1. Ich verstehe den Sinn hinter der Vorbestellung nicht…
    Wenn es um einen physischen Datenträger geht, oder es irgendwelche albernen Boni gibt (von denen ich bisher noch nicht gelesen hab), würde ich das ja nachvollziehen können, aber bei einer Software?!

    Egal, der Grafikstil gefällt mir eh nicht, obwohl ich FF-Fan bin.

    Ich möchte ein Monster Hunter (vollwertig) für iOS bitte!
    (Oder für meine Vita!) ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de