Fossil Sport Smartwatch: Google Wear OS, GPS, Herzfrequenzsensor und 24 Stunden Laufzeit

Der Uhrenhersteller Fossil hat ein neues Smartwatch-Modell vorgestellt.

Fossil Sport Smartwatch 1

Als Apple-User kommt einem ja sofort die Apple Watch in den Sinn, wenn es um den Kauf einer Smartwatch geht. Mit aktuellen Preisen ab 429 Euro für die Apple Watch Series 4 sind die Preise aber auch typisch für Apple auf einem sehr hohen Niveau. Es lohnt sich daher definitiv, auch einmal die Augen nach Alternativen offen zu halten – wie beispielsweise im Fall der just angekündigten Fossil Sport Smartwatch, die ab sofort zum Preis von 279 Euro in ausgewählten Fossil Stores und online auf der Website des Herstellers zu haben ist.

Die neue Fossil Sport Smartwatch ist in zwei Gehäusegrößen, 41 mm und 43 mm, sowie in sechs Farben und mit unzähligen Bandoptionen erhältlich. Die Smartwatch verfügt über ein digitales Display mit Touchscreen, einen 350 mAh-Akku samt induktiver Lademöglichkeit, einen Qualcomm Snapdragon Wear 3100-Prozessor, 4 GB Speicher, integriertes GPS, Bluetooth 4.2, WLAN 802.11 b/g/n, NFC, Wasserdichtigkeit bis 5 ATM, einen Höhenmesser und Gyrosensor sowie einen Herzfrequenzsensor. Über das Betriebssystem Google Wear OS können Zifferblätter individuell und nach eigenen Präferenzen gestaltet und ausgewählt werden, zudem gibt es die Möglichkeit, Google Pay zum drahtlosen Bezahlen an unterstützten Standorten zu nutzen.

Integrierter Musikplayer und Benachrichtigungen

Fossil Sport Smartwatch 2

Dank der kontinuierlichen Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone ab iOS 9.3 bzw. Android 4.4 bekommt der Nutzer der Fossil Sport Smartwatch außerdem Benachrichtigungen per Vibration auf die Armbanduhr geliefert, beispielsweise bei Nachrichten oder eingegangenen E-Mails. Der Hersteller verspricht außerdem eine Akkulaufzeit von über 24 Stunden sowie weitere zwei Tage in einem speziellen Energiesparmodus. 

Über die kostenlose Fossil Q-App (App Store-Link) für iOS und Android lassen sich außerdem Aktivitäten sowie Schlaf tracken und auswerten, Alarme setzen und Shortcuts für Buttons der Smartwatch setzen. Für sportliche Workouts lässt sich in Kombination mit dem GPS-Tracking auch ein integrierter Musikplayer nutzen, um so beim Sport komplett auf das Smartphone verzichten zu können.

Die Fossil Sport Smartwatch ist ab sofort zum einheitlichen Preis von 279 Euro in den beiden Gehäusegrößen erhältlich, auch Zubehör wie farbenfrohe Silikon-Armbänder können auf der Website von Fossil erworben werden.

Fossil Q
Fossil Q
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Kommentare 6 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de