Gamescom 2016: Offizielle App & wenige Resttickets

In dieser Woche startet die Gamescom. Wir haben nützliche Informationen für euch.

Gamescom 1

In Köln geht es ab morgen für Fachbesucher und ab Donnerstag für alle richtig zur Sache. Die Computerspiele-Messe öffnet die Pforten und gewährt interessierten Spielern Einblicke in noch nicht veröffentlichte Spiele. Auch wir werden uns in diesem Jahr auf den Weg in die Messehallen machen, um spannende Spiele für iPhone und iPad zu entdecken.

Unter anderem werden wir uns die neusten Spiele von Electronic Arts und Chillingo ansehen, auch Fishlabs, Kabam, Astragon und Square Enix stehen auf dem Programm. Die besten und interessantesten Spiele werden wir euch ausführlich vorstellen. Solltet ihr nun sagen: „Mensch, das klingt aber alles super interessant, auf nach Köln“, könnt ihr mit etwas Glück noch vereinzelte Restkarten kaufen. Offiziell gilt die Gamescom aber als ausverkauft.

Impressionen von der gamescom 2015. Halle 7

Wenn ihr euch in dieser Woche auf zur Gamescom macht, empfehlen wir noch den Download der offiziellen App (App Store-Link). Auch wenn die Aufmachung ein wenig rudimentär ist, ist besonders der Hallenplan gold wert. Zudem kann man ein eigenes Besucherprofil erstellen, Ausstellern, Games und anderen Besuchern folgen und in der eigenen Timeline ein Statusbericht posten. Zudem gibt es hilfreiche Besucherinformationen, einen PDF-Guide oder eine Ausstellerliste.

gamescom - The Official Guide
gamescom - The Official Guide
Entwickler: INSIDE Guidance
Preis: Kostenlos

Wir haben eine Kamera und ein Notizzettel schon eingepackt und hoffen auf zwei spannende Tage in Köln. Mobile Spiele gibt es in den großen und lauten Entertainment Hallen leider nur selten zu sehen, hier werden Konsolen- und Computer-Spiele in den Vordergrund gerückt. Auf lange Wartezeiten und kurze Spielzeiten sollte man sich sowieso einstellen.

Die Frage an euch: Seid ihr auf der Gamescom unterwegs? Wollt ihr ein Spiel unbedingt ausprobieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de