Google Suche: Jetzt mit 3D Touch & Multitasking auf dem iPad

Per Update gibt es neue Funktionen für die App Google Suche.

Google Suche

Mit dem Update auf Version 11.0 hat Google die offizielle Suche-App (App Store-Link) optimiert und neue Funktionen hinzugefügt. Der Download ist für iPhone und iPad verfügbar, 70 MB groß und erfordert zur Installation mindestens iOS 8.0 oder neuer.


Wer ein iPhone 6s oder iPhone 6s Plus sein Eigen nennt, kann jetzt über einen festen Fingerdruck auf das App-Icon Schnellaktionen öffnen und nutzen. Via 3D Touch könnt ihr so eine Schnellsuche, Sprachsuche oder Bildersuche anstoßen, ohne die App vorher öffnen zu müssen. Des Weiteren könnt ihr Google Suche auf dem iPad jetzt im Multitasking verwenden. So kann neben der Google-App auf unterstützten Geräten eine zweite App geöffnet sein.

Des Weiteren werden in den Suchergebnissen für Orte und lokale Unternehmen jetzt auch die Öffnungszeiten an Feiertagen und Informationen zu den Haupteinkaufszeiten pro Tag angezeigt, damit ihr die Massen meiden könnt. Ansonsten könnt ihr weiterhin von der Sprachsuche, „Ok Google“ ist hier das Stichwort, Gebrauch machen oder wie gewohnt per Text die Suchmaske ausfüllen.

Wer möchte kann auch individuelle Google Now-Karten und Benachrichtigungen einstellen. So kann man sich direkt beim Frühstück über das Wetter oder Verkehrswarnungen informieren lassen, auch Sportergebnisse, Kinofilme und andere Veranstaltungen sind Google nicht fremd. Ich persönlich nutze zur Suche bei Google immer Safari – das hab ich mir so angewöhnt.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de