GREG: Mathe-Puzzle wird schwerer und kostet heute nur 99 Cent

Mit GREG könnt ihr eure Fertigkeiten bei der Addition spielerisch fördern.

GREGDas kleine Mathematik-Puzzle GREG (App Store-Link) wird heute im App Store günstiger angeboten. Der sonst 1,99 Euro teure und 4,5 MB große Download wird für kurze Zeit für nur 99 Cent angeboten. Nicht nur der Preis wurde gesenkt, auch haben die Entwickler einen neuen Schwierigkeitsgrad eingebaut.


Anlässlich der diesjährigen „Internationalen Mathematik-Olympiade“ hat der Entwickler Marco Torretta den Schwierigkeitsgrad „Olympic“ in das Spiel integriert, der deutlich komplizierter ist als zuvor. Doch was genau gilt es eigentlich zu tun?

Auf dem Spielfeld befinden sich 16 Zahlen, die kreuz und quer durch einen Klick markiert und kombiniert werden können. Am oberen Displayrand wird die Zielzahl angezeigt, die mit den unterstehenden Tokens, so hat der Entwickler das Zahlenfeld benannt, kombiniert beziehungsweise addiert werden muss.

GREG lässt graue Zellen glühen

Klingt eigentlich recht simpel, allerdings gibt es weitere Elemente, die das Spiel erschweren. Werden Zahlen beispielsweise nicht verwendet, ändern diese ihre Farbe und fangen an zu glühen – wartet man zulange verbrennen sie und das Spiel ist vorbei. Weiterhin gibt es Bonuspunkte, wenn man die Zielzahl aus einer Kombination zusammenhängendere Tokens gestaltet, besonders viele Punkte gibt es, wenn alle Zahlen zur Verwendung der Zielzahl zum Einsatz kommen.

Zudem kommen Power-Ups zum Einsatz, mit denen man den Cooldown aller Zahlen aktivieren kann oder für die nächsten zehn Züge die Punkte verdoppelt. GREG ist ein spaßiges Mathe-Spiel, bei dem man seine Fertigkeiten bei der Addition fördern und verbessern kann. Zuvor war der Anspruch der Rechnungen nicht ganz so hoch, bei „Olympic“ wird es jetzt allerdings deutlich komplizierter.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de