GT Manager: Neues Renn-Management-Spiel für Motorsport-Liebhaber

Kostenloser Download für iOS

Passend zum Saisonstart der Formel 1 an diesem Wochenende gibt es für Rennsport-Fans auch neues Spiele-Futter im deutschen App Store: Das Motorsport-Spiel GT Manager (App Store-Link) steht ab sofort als kostenloser Download bereit. Entwickelt wurde die etwa 627 MB große und ab iOS 10.0 zu installierende Neuerscheinung von Tiny Digital Factory, die den GT Manager in Zusammenarbeit mit Codemasters und Eden Games kreiert haben. In der Vergangenheit zeigte sich Tiny Digital Factory auch für das offizielle F1-Spiel mitverantwortlich, das von 16 Millionen Spielern heruntergeladen und täglich von 150.000 Personen gespielt wird.

Im GT Manager übernehmen die Spieler die Kontrolle über ihr eigenes Gran Turismo-Rennteam und rasen über die berühmtesten Rennstrecken der Welt, beispielsweise in Imola in Italien oder Silverstone in England. Als Manager eines Rennteams erlernen die Spieler die Kunst zu Siegen und erleben, wie sich ihr Management und ihre taktischen Entscheidungen aus der Box heraus auf das Renngeschehen auswirken.


„Das Spiel bietet ein tiefes, intensives Erlebnis im Universum des Rennmanagements. Jeder Spieler schlüpft in die Rolle eines jungen Managers, der sein Fachwissen und sein Netzwerk durch die Begegnungen mit den führenden Experten der Rennstrecke stärkt. Hier sind Ingenieure, Mechaniker, oder Sponsoring-Manager genauso wichtig wie die Fahrer. Die Aufgabe des Spielers ist es, seine Fähigkeiten zu verfeinern was ihm erlaubt, Fortschritte im Karrieremodus zu machen. Die progressive Entwicklung verbindet Raffinesse und Zugänglichkeit zu diesem besonderen Erlebnis. GT Manager bietet eine große Auswahl an lizenzierten Fahrzeugmodellen der offiziellen GT-Meisterschaften und realitätsnahe Strecken, um die Authentizität zu erhöhen.“

So heißt es von den Entwicklern in einer Mitteilung an uns. Der aufstrebende Rennsport-Manager hat sich dabei um jeden Aspekt des eigenen GT-Teams zu kümmern, vor, während und nach dem Rennen. Vom Entwicklungszentrum und der Zentrale aus trifft man Entscheidungen über Investitionen und die Budgetverwaltung des Teams, in der Fahrzeugfabrik lässt sich unter anderem das Teamleben organisieren, vom Training bis zum Sponsoren-Scouting.

19 lizensierte Rennwagen und Hauptquartier mit zwölf Abteilungen

Auf der Rennstrecke ist dann wiederum die Rennstrategie entscheidend, um vor den Rivalen zu liegen. Geschwindigkeit alleine ist nicht die Lösung, um zu gewinnen. Reifenverschleiß, Fahrzeugeinstellungen und die Informationen die vom Rennteam übermittelt werden, haben einen großen Einfluss auf die Ergebnisse des Rennens.

Laut eigener Aussage hat das Team von Tiny Digital Factory viel Wert darauf gelegt, ein anspruchsvolles, aber gleichzeitig leicht zugängliches Rennsport-Management-Game zu kreieren, um allen Fans von Motorsport-Management-Spielen gerecht zu werden. Zum Umfang von GT Manager gehören unter anderem 19 lizensierte Rennwagen von großen Marken, darunter Porsche, Mercedes, McLaren, Aston Martin, Audi und Renault, ein Hauptquartier mit fünf Gebäuden und zwölf Abteilungen, eine Fabrik mit mehr als 200 verschiedenen Sammelkarten, elf kultige Rennstrecken und Online-1vs1-Rennen für wöchentliche und saisonale Ranglisten. Die Finanzierung des Spiels erfolgt über optionale In-App-Käufe für Credits. Der abschließende Trailer zum Spiel liefert euch weitere Eindrücke aus dem Rennsport-Zirkus.

‎GT Manager
‎GT Manager
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de