Hey, Siri: So erkennt Apple, mit welchem Gerät ihr gerade sprecht

Fabian Portrait
Fabian 13. Februar 2018, 08:45 Uhr

"Hey, Siri" ist eine praktische Sache. Aber wie funktioniert die automatische Spracherkennung bei der Nutzung von mehreren Geräten?

hey siri

Das iPhone in der Hosentasche, das iPad auf dem Tisch, die Apple Watch am Handgelenk und vielleicht bald auch noch einen HomePod im Regal. Alle Geräte lassen sich mit "Hey, Siri" aktivieren - aber wie erkennt Apple eigentlich, mit welchem der vorhandenen Geräte man gerade spricht? Details darüber wurden nun in einem Support-Dokument veröffentlicht.

Apple löst das Problem durch eine interne Kommunikation zwischen den einzelnen Geräten. Sobald der "Hey, Siri"-Befehl erkannt wurde, wird über eine Bluetooth-Verbindung überprüft, welches Gerät den Sprachbefehl am besten gehört hat. Auf diesem Gerät wird dann Siri aktiviert.

Angehobene Geräte werden von Siri bevorzugt

Aufgrund der sechs integrierten Mikrofone stehen die Chancen für den neuen HomePod in diesem Fall sehr gut, auch wenn das möglicherweise gar nicht gewollt ist. Daher hat Apple noch eine weitere Bedingung eingebaut: Wird ein iPhone oder eine Apple Watch durch Anheben aufgeweckt oder Siri über den Button aktiviert, erfolgt die Spracherkennung über dieses Gerät.

Wollt ihr stattdessen ein Gerät kurzzeitig oder dauerhaft ausschließen, gibt es ebenfalls entsprechende Möglichkeiten: Liegen ein iPhone oder iPad mit dem Bildschirm nach unten auf einem Tisch, ist "Hey, Siri" automatisch deaktiviert. Auf dem HomePod kann die automatische Spracherkennung durch den Befehl "Hey Siri, turn off Hey Siri" deaktiviert werden. Auf iPhone und iPad ist das bekanntlich in den iOS-Einstellungen möglich.

Teilen

Kommentare25 Antworten

  1. Luhpo79 sagt:

    Zumindest bei iPhone X und AppleWatch 3 funktioniert das bei mir nur mit sehr mäßigem Erfolg. Alle Kombinationen sind regelmäßig vertreten:
    -Falsches Gerät reagiert
    -Kein Gerät reagiert
    -Beide Geräte reagieren (warum das möglich ist, ist mir ein Rätsel!)
    -Das richtige Gerät reagiert

    Als wirklich brauchbar empfinde ich „Hey Siri“ bisher nur bedingt.

    • Pat@appgefahren sagt:

      Warum brauchst du ‚hey siri‘ auf dem iPhone, wenn du die Watch hast?

      • Mr-Fly sagt:

        Seitdem ich die Watch habe benutze ich Hey Siri nur auf der Watch und habe es auf allen anderen Geräten deaktiviert. Die Watch lauscht auch nur, wenn man das Handgelenk bewegt.

    • EiDi sagt:

      Beim iPhone X in Verbindung mit der AW1 reagiert bei mir immer das iPhone X (wenn es in der Nähe ist)! Meine AW1 reagiert aber sonst auch nur wenn ich den Aufruf mit sehr wenig Abstand zur Uhr tätige! Habe ich das iPhone in der linken Hand reagieren bei wenig Abstand auch beide Devises! Seltsam! War mir vor Deinem Hinweis noch nicht aufgefallen!

  2. Hulla sagt:

    Na das wird ja lustig für die ganzen Freaks, die sich den HomePod zulegen.
    Mit „hey Siri“ möchte man ja das iPhone oder iPad in der Regel gerade nicht aufnehmen, sodass künftig wohl eher der HomePod lauscht und reagiert und die iDevices nicht reagieren werden, obwohl das erwünscht ist.
    Ich freu mich schon auf das Gemecker hier und in den Foren.

  3. iPhone 5s sagt:

    Kostet ja auch kein Strom

  4. 0815typ sagt:

    Ich möchte den Tag erleben, an dem jemand kaufen und nutzen kann, was immer er möchte, ohne dass irgendwelche Neider/Klugscheißer/Idioten das nicht pausenlos kommentieren müssen. Schuh bitte nur probieren, wenn er passt.

    • EiDi sagt:

      👍🏻👍🏻👍🏻

    • Hulla sagt:

      Ich möchte den Tag erleben, an dem vertrottelte Fanboys nicht ständig Apples Murks schönreden ohne Ende und nicht jeden Kritiker immer als Neider oder Hater abtun. Aber dazu fehlt ihnen offenbar seit langem die entsprechende Gehirnmasse.

      • 0815typ sagt:

        Wie schön, dass wir dich gefunden haben, Aschenputtel. Wenn du dir meinen Beitrag mal von jemandem erklären lässt, der ihn versteht, wirst du feststellen, dass er allgemein gehalten wurde und keine Firma und oder Religion behandelt. Im Übrigen werden hier Dinge ohne jegliche Argumente schlecht geredet. Ich bleibe jetzt umso mehr bei meinen noch freundlich gemeinten Titulierungen. Und du bist der Häuptling.

  5. EiDi sagt:

    👍🏻👍🏻👍🏻😂

  6. Freddy sagt:

    Was ist hier eigentlich schon wieder los?! Das Niveau ist ja mal unterirdisch! Könnt ihr euch nicht wie normale Menschen unterhalten? Jeder darf hier seine Meinung sagen, aber bleibt doch bitte sachlich. Dämliche Kommentare, Anfeindungen und Co. haben hier nichts zu suchen. Würdet ihr so mit dem Gegenüber auch Auge-in-Auge reden? Ich bezweifle es.

  7. DaSeb sagt:

    Blöde Frage: Wenn man beim HomePod „Hey Siri“ über den Sprachbefehl deaktiviert, wie aktiviert man es dann wieder?
    Gibt es auch eine Taste am Gerät, mit der Siri gestartet werden kann?

  8. EiDi sagt:

    Nee Quatsch Bluetooth hat er ja nicht! 🤷🏻‍♂️

  9. Der-Pimp sagt:

    Danke für die Aufklärung. Nutze hey Siri auf dem iPhone regelmäßig und hab mich seit Ankündigung des HomePod gefragt wie das dann funktionieren soll.

Kommentar schreiben