HNGRY: Kostenlose Einkaufsliste von Liebherr sieht vielversprechend aus

Lagerverwaltung direkt mit dabei

Ich nutze als Einkaufsliste weiterhin Buy me a Pie, wobei auch die kostenlose App Pon bei vielen von euch im Einsatz ist. Bring! sollte man in diesem Zusammenhang auch nicht vergessen. Nun versucht sich der Hersteller Liebherr ebenfalls an einer neuen Einkaufsliste. Der kostenlose Download hört auf den Namen HNGRY (App Store-Link) und ist für iPhone und Apple Watch verfügbar.

Bevor ihr Listen anlegen könnt, müsst ihr euch registrieren. Das geht schnell und einfach via „Mit Apple anmelden“. Optional stehen auch Google und Facebook bereit. Danach legt ihr eine Liste an und könnt entweder aus Vorschlägen Lebensmittel hinzufügen oder nutzt dafür einfach die Echtzeitsuche. Während des Tippens werden euch Lebensmittel angezeigt, die ihr mit dem Plus-Symbol der Liste hinzufügen könnt.

Jeder Eintrag ist mit einem passenden Symbol gekennzeichnet, zudem könnt ihr die Anzahl oder Menge hinterlegen. Der Produktkatalog ist wirklich riesig. Sortieren könnt ihr die Liste auch, zum Beispiel nach dem neusten oder zuletzt hinzugefügten Lebensmittel oder auch nach Kategorien. Ihr könnt mehrere Listen anlegen und diese auch mit dem Partner, dem Freund, der Freundin oder anderen verwalten. Dazu ist lediglich die installierte HNGRY-App notwendig.

Doch HNGRY geht noch einen Schritt weiter und erkennt auf Basis der getätigten Einkäufe, welche Produkte man bald wieder einkaufen könnte. Anhand von den getätigten Mengenangaben und Häufigkeit der Einkäufe schätzt HNGRY ab, ob das Produkt noch vorrätig oder schon aufgebraucht ist. Je öfter man die Einkaufsliste nutzt, desto besser werden die Vorschläge. Gleichzeitig könnt ihr einsehen, welche Produktgruppen am häufigsten eingekauft werden.

HNGRY ist eine optisch sehr schöne Einkaufsliste, die einfach zu bedienen ist. Werbung seitens des Herstellers konnte ich bisher nicht entdecken. Der Download ist kostenlos, 106,3 MB groß und eine klare Empfehlung.

Kommentare 13 Antworten

      1. 👍
        Spart komfortabel den Schritt über thrashmail und selbst das ist bei manchen wohl noch nicht durchgedrungen 🤙

        Selbst nutzen wir Pon, der Entwickler hat auch schon so manchen „Kaffee“ spendiert bekommen.

  1. Keine iPad Version, das kann ich dann schon mal gar nicht gebrauchen. Keine eigenen Bilder….
    Ich nehme nur „Erinnerungen“ von Apple. Da kann man eigene Bilder rein setzen, Preise, Urls zu Prospekten…. Außerdem kann man da noch Unterkategorien erstellen wie TK, Obst & Gemüse, Getränke……. Zudem kann man es sogar auf dem MacBook nutzen und es synchronisiert sich… und und und 😁 Seit der neuen Version ist es wirklich klasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de