How To Say Goodbye: Neues Spiel von ARTE erscheint am 3. November 2022

Erste Einblicke in das rührende Puzzle

ARTE France hat in Zusammenarbeit mit Florian Veltman (Monument Valley 2, Assemble with Care etc.) und Baptiste Portefaix (Oniri Islands) ein neues Spiel namens How to Say Goodbye angekündigt. Von ARTE als „erzählerisches Puzzlespiel voller Poesie“ bezeichnet, soll der Titel am 3. November 2022 unter iOS und Android, für die Nintendo Switch und auf Steam für PCs und Macs erscheinen. Wir haben erste Infos und audio-visuelle Eindrücke der Neuerscheinung für euch.

In How to Say Goodbye folgt man einer Figur wenige Augenblicke nach ihrem Tod, die von ihrer Reise in eine unbekannte Welt nach dem Leben erzählt. Spieler und Spielerinnen müssen dem Geist helfen, seinen Tod zu akzeptieren und von einem Zwischenraum auf die andere Seite nach dem Leben überzugehen. Dabei macht man Bekanntschaft mit verschiedenen Geistern, die diesen Raum bevölkern.


Das als Puzzle angelegte Spiel verfügt über unterschiedliche Spielelemente, auf denen man den Geist bewegen muss, um ihn zum Ausgang in Form einer Tür zu führen. Der Weg dorthin jedoch ist gepflastert mit vielen Hindernissen, darunter verlorene Geister, die versuchen, sich einem in den Weg zu stellen. Die Geister können sich zudem auf verschiedene Begleiter verlassen, denen sie auf ihrer Reise begegnen. Es gilt, der Vorhölle zu entkommen, in der sie gefangen sind, und sich schlussendlich mit ihrem eigenen Verschwinden abzufinden. Das Spiel ist dabei an Illustrationen und Kinderliteratur von Autoren wie Tomi Ungerer, Tove Jansson und Antoine de Saint-Exupéry angelehnt und widmet sich Themen wie Trauer, Tod, Freundlichkeit und Feingefühl.

„Trauer ist eine universelle, für jeden Menschen einzigartige Erfahrung, die starke Gefühle hervorruft. In den meisten Videospielen wird sie jedoch auf einen gewalttätigen Akt reduziert: Der Tod wird als Metapher verwendet, um dem Spieler auf extrem binäre Weise zu zeigen, dass er verliert oder gewinnt, dass er existiert oder nicht mehr existiert. Wir wollten uns dem Thema auf eine subtilere und positivere Weise nähern, mit Sensibilität.“

So erklärt Florian Veltman, Designer von How to Say Goodbye, die Hintergründe des Spiels. How To Say Goodbye wird am 3. November dieses Jahres für verschiedene Plattformen, darunter auch iOS, erscheinen. Bei Steam ist bereits eine Demo für macOS und Windows zum Download verfügbar. Kaufpreise wurden noch nicht kommuniziert, allerdings hat ARTE all eigenen Spiele in der Vergangenheit als Premium-Titel im App Store veröffentlicht. Der abschließende Trailer bei YouTube liefert euch weitere Eindrücke zu How To Say Goodbye.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2023 appgefahren.de