Im Video: Das ist das Smart Battery Case mit neuer Kamerataste

Jetzt für das iPhone 11 erhältlich

Über das Design kann man weiterhin streiten. Die Funktionalität ist aber wirklich top. Das Smart Battery Case ist jetzt auch für das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max verfügbar – und zwar in den Farben Weiß und Schwarz, die Pro-Modelle gibt es zudem in Sandrosa. Kostenpunkt: 149 Euro.

Weiterhin setzt Apple auf eine weiche Außenhülle aus Silikon, Innen kommt weiches Futter aus Mikrofaser zum Einsatz. Hier findet man auch eine kleine LED, die anzeigt, ob das Case geladen wird. Das funktioniert weiterhin über Lightning, wer ein USB-C auf Lightning-Kabel verwendet, kann das Case mit oder ohne iPhone im Schnelllademodus aufladen. Des Weiteren könnt ihr das Case aber auch auf ein Qi-zertifiziertes Ladegerät legen und so kabellos aufladen.

Da das obere Scharnier sich einfach leicht nach hinten biegen lässt, kann man das iPhone ohne viel Kraft in die Hülle schieben. Alle Knöpfe könnt ihr weiterhin bedienen, natürlich gibt es Öffnungen für die Lautsprecher. Da das Case etwas größer als das iPhone ist, liegt das Display niemals direkt auf, gleiches gilt für die Kameralinsen.

Ebenfalls gut: Die intelligente Batterieanzeige. Auf dem Sperrbildschirm könnt ihr den Akkustatus vom iPhone selbst als auch vom Battery Case einsehen. In der Mitteilungszentrale können die Werte ebenfalls jederzeit abgerufen werden.

Jetzt mit Kamerataste

Erstmals gibt es eine Kamerataste auf der Seite des Cases. Mit dem Knopf kann man die Kamera schnell starten und ein Foto aufnehmen. Wer die Taste gedrückt hält, zeichnet ein Video auf. Dabei spielt es keine Rolle, ob das iPhone gesperrt oder entsperrt ist. Natürlich kann man so auch Selfies aufnehmen. Das ist der bisher schnellste Weg ein Foto zu knipsen.

Das Smart Battery Case kann die Batterielaufzeit um circa 50 Prozent verlängern. Da Apple dem iPhone 11 Pro eine längere Akkulaufzeit verschafft hat, muss man nicht zwingend ein Akkucase nutzen. Wer aber auf längeren Reisen keine Steckdose in der Nähe hat, ist mit dem Smart Battery Case gut bedient.

Kommentare 1 Antwort

  1. Einzig Positive am Buckel-Design ist, dass es im Gegensatz zu anderen Batterycases kein Wärmestau zwischen Prozessor und Akku oben rechts entsteht.
    Insofern schon durchdacht…nur würde ich universelle Powerbanks dennoch immer bevorzugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de