„Inbox by Gmail“: E-Mail-App wird im März 2019 abgeschaltet

Die nächste App segnet das Zeitliche. „Inbox by Gmail“ wird demnächst nicht mehr funktionieren.

inbox by gmail

Im Oktober 2014 hat Google die Applikation „Inbox by Gmail“ (App Store-Linklanciert, damals musste man sich auf eine Warteliste schreiben, um überhaupt Zugang zur App zu bekommen. Die Einlasssperre war dann schnell Geschichte und Google hat mit Inbox experimentiert und immer wieder neue Funktionen eingebaut, die man so von Mail-Apps nicht kannte. Und genau das hat vielen Nutzer sehr gut gefallen.

Doch Google wollte die neuen Funktionen nicht nur Nutzern von Inbox anbieten, sondern allen Gmail-Nutzern. Genau aus diesem Grund wurden die populärsten Features in die Gmail-App integriert – und genau aus diesem Grund wird Inbox by Gmail im März 2019 abgeschaltet.

Vier Jahre nach der Einführung von Inbox im Jahr 2014 haben wir viel darüber gelernt, wie man E-Mails besser macht – und wir haben beliebte Posteingangserfahrungen übernommen und in Google Mail hinzugefügt, um mehr als einer Milliarde Menschen zu helfen, jeden Tag mehr mit ihren E-Mails fertig zu werden. Wenn wir in die Zukunft blicken, wollen wir einen fokussierteren Ansatz verfolgen, der uns hilft, jedem das beste E-Mail-Erlebnis zu bieten. Daher planen wir, uns ausschließlich auf Gmail zu konzentrieren und uns Ende März 2019 von Inbox by Gmail zu verabschieden.

Erst im Juli dieses Jahres wurde die Applikation noch an das iPhone X angepasst, mit weiteren Updates sollte man nicht mehr rechnen. Wenn ihr Inbox by Gmail aktiv nutzt, schaut euch nach Alternativen um. Hier bietet sich wohl die offizielle Gmail-App an, wer auf einige Extras verzichten kann, nutzt die vorinstallierte E-Mail-App von Apple.

Inbox by Gmail
Inbox by Gmail
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Gmail – E-Mail von Google
Gmail – E-Mail von Google
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Kommentare 1 Antwort

  1. Wirklich bitte, im privaten Umfeld für mich optimal. Bei GMAIL habe ich das Problem, dass nach dem Verschieben in einen Reiter, z.B. von Social und Foren, sich nicht gemerkt wird, dass E-Mails von diesem Absender immer in diesen Reiter verschoben werden sollen. Bei Inbox hat dies funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de