iOS 15.4 und iPadOS 15.4 jetzt als Public Beta verfügbar

Mit Universal Control, Face ID mit Maske und mehr

iOS 15.4 ist ein spannendes Update, unter anderem wird Face ID mit Maske ermöglicht. In iPadOS 15.4 und macOS 12.3 wird zudem die im Sommer 2021 angekündigte Funktion „Universal Control“ erstmals freigeschaltet.

Während Entwickler und Entwicklerinnen schon ein paar Tage testen können, stehen die neuen Beta-Versionen jetzt auch im Public Beta Programm zum Download bereit. Falls ihr von den neuen Features schon jetzt profitieren wollt, könnt ihr die neue Version schon jetzt installieren.


Da es sich um eine Beta-Version handelt, sollte man die Software nicht auf dem Hauptgerät installieren. Apple warnt gleichermaßen:

Mit dem Apple Beta Software-Programm kannst du Pre-Release-Software ausprobieren und Feedback an uns senden, um uns dabei zu helfen, die Software noch besser zu machen. Die Public-Beta-Version befindet sich noch in der Entwicklungsphase. Das bedeutet, dass bestimmte Programme und Dienste möglicherweise nicht ganz wie erwartet funktionieren und dass ihre Daten nicht abwärtskompatibel sind. Denke daher daran, mithilfe von iTunes eine Sicherungskopie (Backup) deines iOS-Geräts zu erstellen, bevor du die Software installierst.

Auf dieser Webseite könnt ihr euch mit eurer Apple ID für das Beta Software-Programm anmelden. Danach müsst ihr ein Profil auf eurem Gerät installieren und könnt dann über die Softwareaktualisierung die Beta installieren.

Zum Nachlesen

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de