iOS 16 enthält Code für Always-On-Display

Neue Funktion für das iPhone 14 Pro?

Gestern Abend hat Apple die erste Beta-Version von iOS 16 zum Download freigegeben – vorerst allerdings nur für registrierte Entwicklerinnen und Entwickler. Im vorliegenden Quellcode hat sich das Team von 9to5Mac genauer umgesehen und dort interessante Details entdeckt. Im Code von iOS 16 sind gleich mehrfach Hinweise auf ein Always-On-Display zu finden.

„In iOS 16 wurden drei neue Frameworks hinzugefügt, die sich auf die Verwaltung der Hintergrundbeleuchtung des iPhone-Displays beziehen. Die Verwaltung der Hintergrundbeleuchtung ist ein wichtiger Aspekt bei der Aktivierung einer Always-on-Funktion“, schreibt 9to5Mac.


Es ist auszuschließen, dass es sich dabei um Referenzen und Code für die Apple Watch handelt, dessen neue Modelle ja schon ein Display haben, das dauerhaft aktiv ist. Gleich mehrere Referenzen seien im Springboard zu finden, das unter anderem für die Verwaltung des Lock- und Homescreens verantwortlich ist. Auf dem Apple Watch kommt die Springboard-Technik gar nicht zum Einsatz.

Theoretisch besteht für Apples Software-Team sogar die Möglichkeit, die Funktionen bereits auf vorhandenen Geräten wie dem iPhone 13 Pro zu testen. Immerhin verfügt es über ein ProMotion Display, dessen Bildrate von 120 bis 10 Hertz angepasst werden kann. Möglicherweise geht Apple beim kommenden iPhone 14 Pro den gleichen Weg wie bei der Apple Watch, bei der die Bildrate auf 1 Hertz heruntergeschraubt werden kann. Das würde der Batterielaufzeit definitiv zu gute kommen.

Man darf jedenfalls gespannt sein, ob sich diese Entdeckungen und Vermutungen später in diesem Jahr bestätigen werden. Es ist davon auszugehen, dass Apple die kommende iPhone-Generation im September vorstellt.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

      1. Ok, trotzdem sehe ich den Mehrwert bei einem Always-On-Display noch nicht so wirklich. Bei der Apple Watch macht das vllt noch Sinn. Beim Handy finde ich nicht mehr so richtig. Lieber die Akkulaufzeit verlängern…

  1. Kann das nicht einbrennen wenn der ist das sie wie auf den TVs das die Zeit dann alle 5 Sekunden hin und her springt? Für mich sowas von sinnlos. Am Ende machen es eh wieder alle aus um den Akku zu schonen. Ähhhhhh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de