iPad mini: Kein Modell mit Mini-LED-Display in diesem Jahr

Neue Gerüchte von Leaker Ross Young

Das iPad mini dürfte noch in diesem Jahr aktualisiert werden: Es ist das einzige Modell, das noch über ein Design verfügt, das über Jahre hinweg nicht mehr erneuert wurde. In den vergangenen Wochen gab es bereits einige Gerüchte zum kleinsten iPad-Modell. Der bekannte Leaker Jon Prosser beispielsweise bescheinigte dem iPad mini kleinere Ränder, USB-C sowie Touch ID in der Seitentaste und ein A14-Chip, der auch im iPad Air zum Einsatz kommt. Ein Bericht von 9to5Mac hingegen geht von einem A15-Prozessor aus.

Kürzlich machte dann auch das Magazin DigiTimes auf sich aufmerksam, das dem neuen iPad mini der sechsten Generation ein Mini-LED-Display voraussagte. Ausgehend von AppleTrack verfügt DigiTimes über eine knapp 64-prozentige Erfolgsrate. Der Leaker Ross Young hingegen kommt auf eine 100-prozentige Aussagekraft und hat sich nun bei Twitter zu Wort gemeldet.


Ross Young geht, entgegen der Berichte von DigiTimes, nicht von einem iPad mini 6 mit einem Mini-LED-Display aus. Ein neues iPad mini soll aber noch in diesem Jahr erscheinen. Er bezieht sich auf den Zulieferer von Apple, Radiant Opto-Electronics, die dies laut Young „bestätigt“ haben. Nichtsdestotrotz geben sich Apple-Zulieferer aufgrund des renommierten Auftraggebers in der Regel sehr verschlossen, so dass auch dieses Gerücht trotz der hohen Trefferquote des Leakers mit Vorsicht zu genießen ist.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de