iPhone 13 Pro: iPhone Leder Wallet lässt sich nicht in Wo ist?-App einrichten

Das nächste Problem ist da

Habt ihr euch das neue iPhone Leder Wallet mit MagSafe und Wo ist?-Unterstützung gekauft? Wenn ihr dann noch ein iPhone 13 Pro oder iPhone 13 Pro Max im Einsatz habt, könnt ihr das Wallet möglicherweise nicht zu Wo ist? hinzufügen. Ich habe das neue Wallet vorliegend und kann das bestätigen. Am iPhone 13 Pro Max startet die automatische Einrichtung nicht, auch manuell klappt es nicht. Beim iPhone 13 funktioniert es hingegen ohne Probleme.

Wird das iPhone Leder Wallet mit MagSafe am iPhone angebracht, sollte binnen weniger Sekunden ein automatischer Dialog angezeigt werden, über den ihr das Wallet in der Wo ist?-App einrichten könnt. Wird dieser nicht angezeigt, könnt ihr in der Wo ist?-App das Plus-Icon und dann „MagSafe-Gerät hinzufügen“ wählen.


Laut MacRumors hat der Apple Support auf folgende Problemlösungen hingewiesen:

  • Netzwerkeinstellungen löschen: Einstellungen → Allgemein → iPhone übertragen/zurücksetzen → Zurücksetzen → Netzwerkeinstellungen. Beachtet dabei: Beim Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen werden bisher benutzte Netzwerke und VPN-Einstellungen entfernt, die nicht mithilfe eines Konfigurationsprofils bzw. des MDM-Servers (Mobile Device Management) installiert wurden. Die Option „WLAN“ wird deaktiviert und wieder aktiviert. Dabei werden alle eventuell vorhandenen Verbindungen zu Netzwerken getrennt. Die Einstellungen für die Optionen „WLAN“ und „Auf Netze hinweisen” bleiben aktiviert. Bei mir hat diese Methode nicht geholfen.
  • iPhone zurücksetzen: DFU-Modus aktivieren, Software neu aufspielen, iPhone ohne Backup neu einrichten. Wallet anbringen und die Einrichtung in Wo ist? starten. Jetzt könnt ihr euer iPhone zurücksetzen und ein Backup einspielen.

Mit iOS 15.1 wird Apple hoffentlich auch dieses Problem beheben. Falls ihr solange nicht warten wollt, probiert die zwei oben genannten Lösungswege aus.

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

  1. Gibt es Informationen dazu ab wann die AirPods Pro wie ein AirTag als Objekt gesucht werden können, selbst wenn sie ausgeschaltet sind? Diese Funktion wurde ja damals für iOS 15 angekündigt..

  2. Vermutlich ist der für den Support einfache komplette Reset für fast alle Nutzer nicht möglich. Ich wollte beim Umstieg dieses Mal mein Jahre lang mitgezogenes Backup nicht einspielen und habe mich wieder dagegen entschieden. Mittlerweile werden so viele Einstellungen in Apps gesetzt und gemacht (klar viel wird über deren Accounts und iCloud gesichert…), aber die Einrichtung eines Clean Installs ist mir auf dem iPhone mittlerweile deutlich aufwändiger, als das auf dem Mac. Und wenn das die Standardlösung ist, ein Zubehör zur eventuellen Funktion zu nötigen, dann muss ich passen. Mein iPhone habe ich über den Mac eingerichtet, was zwar länger dauerte, als über iCloud, aber dafür kamen die CovidPass Zertifikate mit und sauberer soll es ja auch angeblich sein…

  3. Selbst das Galaxy S5 ist technisch besser und ist jedem iPhone überlegen.
    Aber die Appleuser werden da irgendwann auch noch hinter kommen. 😂👍

    1. Warte kurz, ich frage mal nach……Nein, hier gibt es auch niemanden den dein Kommentar interessiert. Also…husch husch…zurück in dein Android Forum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de