iPhone ohne Netzteil: Apple-Umfrage will Nutzen alter Netzteile klären

Lieferumfang des iPhone 12 wird geringer

Laut den neusten Gerüchten soll das nächste iPhone ohne Netzteil ausgeliefert werden. Auch die Kopfhörer soll sich Apple sparen, dafür soll die neue Verpackung deutlich kleiner und schöner werden. Im Lieferumfang soll sich demnach nur noch ein USB-C auf Lightning-Kabel befinden.

Apple war schon immer auf dem grünen Weg und möchte die Produkte möglichst umweltfreundlich produzieren. Da viele Apple-Nutzer schon zahlreiche Kabel und Netzteile ihr Eigen nennen, ist das beigelegte Netzteil für viele überflüssig. Aber was ist mit Neukunden? Ist der Akku leer, kann man das iPhone nicht mehr nutzen.


Ulm besser abschätzen zu können, was Apple-Nutzer mit ihren alten Netzteilen machen, hat Apple eine Umfrage gestartet. Nutzer, die von einem alten auf ein neues iPhone umgestiegen sind, sollen beantworten, was sie mit den alten Netzteilen gemacht haben: Habe ich einem Freund gegeben, Recycelt, Verloren, Funktioniert nicht mehr, Zuhause in Benutzung, Benutzung im Büro/Schule etc.

Ob alles so kommt, wie hier beschrieben, steht noch in den Sternen. Spätestens im Herbst werden wir mehr wissen. Derweil empfehle ich noch das Video von MKBHD, der das Thema ausführlich zusammenfasst.

Kommentare 41 Antworten

  1. Umweltschutz! So ein Schwachsinn! Dann sollen sie endlich auf USB-C umsteigen, das wäre umweltfreundlich! Auch wenn ich mein IPhone nicht her geben möchte ist die Verkaufsphilosophie von Apple doch nur für Apple von Wert. Man könnte ja zwei Versionen Anbieten, dann könnte der Kunde sparen und die Umwelt profitieren, warte… nur Apple wahrscheinlich nicht. Umwelt, ich muss echt noch mal LACHEN

  2. Bei den Preisen sollte noch ein Netzteil drin sein. Mein Onkel hat sich erst vor kurzem sein erstes iPhone gekauft, wäre in der Verpackung kein Netzteil gewesen, hätte das wahrscheinlich direkt für die erste böse Überraschung gesorgt. Es sei denn, der Verkäufer hätte ihn darauf aufmerksam gemacht.

      1. Na das macht ja Sinn. Gerade die, die es mit Kabel und Ladegerät in der Familie/im Freundeskreis weitergeben, sind doch interessant.

        1. @sobula: Ja, das ist tatsächlich sinnvoll, wenn Du mal darüber länger nachdenkst. Denn dass Neukäufer kein Netzteil haben, das ergibt sich von selbst und das weiß Apple auch ohne Umfrage. Die Frage ist, was diejenigen tun, die ihr altes iPhone durch ein neues iPhone ersetzen. Mit oder ohne Netzteil weitergeben, selbst weiter benutzen, etc…

  3. Nachtrag: Was eigentlich wenn das alte Ladegerät irgendwann mal defekt ist? Ich soll ja nur das Original verwenden? Darf ich dann auch alternative Ladegeräte benutzen oder muss ich nen Sauteures Original kaufen? Umweltschutz, ich muss immer noch Lachen. Hoffentlich überlegen alle wirklich gut was sie da antworten in der Umfrage. Ich würde nur USB-C schreiben.

  4. Also ich kann auf den ganzen Schnickschnack verzichten, hier liegen genug Kabel, Ladestecker und Headsets rum.

    Wer sich daran stört, kann ja zu Samsung gehen! Wobei die spätestens 2021 auch auf alles Zubehör verzichten werden, wetten 😉

  5. Ich fände es super, wenn sie einen Gutschein in die Verpackung legen. Und wer ein Netzteil braucht, kann sich das kostenfrei ordern 🙂

    1. Am sinnvollsten scheint mir ein Gutschein für entweder ein Netzteil oder z.B. App Store Guthaben zu sein. Dann kann man sichs aussuchen und fühlt sich nicht gelackmeiert.

      1. @Agnostiker: Das ist in der Tat die bessere Lösung. Einfach nur Gutschein und wer will kriegt ein Netzteil ist sinnlos, weil es dann eh alle mitnehmen würden, selbst wenn sie es im Moment nicht brauchen.

  6. Apples Antwortmöglichkeiten nach denken die gar nicht daran, dass jemand sein altes Gerät verkauft. Bei denen gibts nur behalten, verschenken, recyclen. Ich hab noch nie irgendein Netzteil eines Handys behalten. Macht doch überhaupt keinen Sinn.

    1. Ja eben, das verstehe ich auch nicht. Es gibt immer jemanden, der mein altes Gerät nehmen würde. Und dann natürlich auch mit Ladekabel.
      Viele reden davon die haben so viele zu Hause liegen,…. ich nicht.

      1. Es geht doch überhaupt nicht um das Kabel, sondern um das Netzteil! Mal ehrlich, bei den meisten hier häufen sich die Netzteile und ein großer Teil wird welche mit Mehrfachanschlüssen haben. Selbst im Eigenheim kann man Steckdosen mit USB Port einbauen. Egal ob Fahhradleuchten, Smartwatch, Lautsprecher, etc. Überall sind solche Netzteile dabei und leistungsstärker.

  7. Was man nicht vergessen darf, dass nicht nur der Wegfall des Zubehörs „Ressourcen schonend“ sein wird, sondern auch die neue Verpackung.

    Ohne Kabel und Netzteil würde die viel dünner werden können -> weniger Verpackungsmaterial und weniger Kosten für Transport und Lagerung – bzw. bei gleichem Volumen deutlich mehr Geräte -> weniger Container und somit weniger Schiffsladungen/Flugzeugladungen/etc. 😉

  8. Iss klar Umweltschutz ich lach mich schlapp.
    Kein Netzteil mehr bedeutet mehr Gewinn und wen interessiert das die Verpackung schöner wird.

  9. Niemand wird gezwungen, die neuen iPhones zu kaufen. Wer sich daran stört, dass keine Kopfhörer und Netzteile dabei sind, einfach nicht zuschlagen – es ist so einfach!

    …und dennoch wird wieder jeder mim neuen iPhone rumlaufen 😉

      1. Ich glaube das kann man so pauschal nicht sagen.
        Ich hab einen Haufen Geld gespart in letzter Zeit (kein Pendeln da 100% Home Office, kein Essen gehen, keine teuren Freizeitbeschäftigungen).
        Aber klar, manche haben es nicht so gut erwischt und stehen jetzt ohne Job oder mit gekürztem Kurzarbeiter-Geld da.

    1. Genau das werde ich dann auch endlich tun und die Seite wechseln sollte es wirklich so sein und die Preise nicht dementsprechend angepasst werden für ein iPhone ohne Netzteil und ohne Kopfhörer. Bei den Preisen echt heftig…

  10. Ich zitiere: Apple war schon immer auf dem grünen Weg und möchte die Produkte möglichst umweltfreundlich produzieren.
    Zitat Ende.
    Habe ich da etwas verpasst in den letzten Jahren? Hat Apple schon den blauen Engel oder sind die gar schon Mitglied in der Deutschen Umwelt Hilfe? Oder ist das nur ein Gag von appgefahren?

  11. Normale Netzteile hab ich auch genug, aber beim Pro iPhone ist ja auch das Netzteil bisher „Pro“ gewesen mit 18w. So eins habe ich zu Hause nicht und würde es dann schon gern haben wollen um die maximale Ladegeschwindigkeit nutzen zu können.

    Umweltschutz…naja es macht schon einen Unterschied ob Apple ein paar hundert Millionen Netzteile beilegt (ca 36,7 mio Stück in Q1 2020). Bei der Produktion bis zum Transport zum Endverbraucher kommt da schon was zusammen bei der Menge.
    Aber wenn ich nie wieder ein Ladegerät von Apple bei nem iPhone dabei habe, muss ich sie mir ja woanders kaufen (oder sehr überteuert bei Apple).
    Da Apple seine Lieferketten aber wahrscheinlich besser kontrolliert als die meisten anderen Hersteller, würde ich mich schon über das Original freuen. Irgendwann gehen die Teile ja doch mal kaputt oder man verliert es vielleicht mal.

  12. Warum dann nicht ein einfach das iPhone wahlweise mit und ohne Netzteil verkaufen? Ohne ist es dann 10€ billiger (wobei Apple selber 24,35€ für das 5 Watt Netzteil ansetzt). Den Rest regelt der Markt. Denke mal, dass das viele auf ein weiteres Netzteil verzichten werden. Mir ist von den original Netzteilen auch noch nie eins kaputt gegangen. Die überleben also locker mehrere Generationen.

  13. Einfach beim Kauf eine Option anbieten + 0,00€ Ladestecker. Das gleiche mit den Kopfhörer.

    Mein altes iPhone gebe ich meist in der Familie weiter oder verkaufe es. Der neue Besitzer brauch nun mal auch einen Ladegerät. Daher würde ich generell immer eins nehmen. Die Kopfhörer brauchte bisher niemand.

    1. Das Argument zieht nicht. Der neue Besitzer brauch lediglich das Kabel. USB Stecker wird wohl in den allermeisten Haushalten vorhanden sein.

      1. Ich habe keinen USB-C Stecker..
        Abwehr wenn man das Netzteil für 0€ dazu bekommt werden es viele nehmen und auf eBay verticken.

  14. Die 4 Beiliegenden Kopfhörer sind noch eingepackt in der Box, aber die neuen Kabel + Stecker nehme ich immer (beim iPhone 11 pro und iPad Pro 2020 gab es auch bessere)

  15. Ich finde es sehr gut, aber Apple muss dann auch den Preis reduzieren. So kann jeder sein Wunschzubehör direkt kaufen. Allerdings sollte der Preis mit Kopfhörer, Kabel und Netzteil nicht den aktuellen Preis übersteigen.
    Ich selber würde nur das iPhone kaufen, da ich bei mein 11 Pro Max das Netzteil, das Kabel und die Kopfhörer unbenutzt in der Verpackung habe.

  16. Ich habe noch kein usb-c Netzteil, würde mir dann eins kaufen, aber sicher keins von Apple. Ich finde man sollte das bei der Bestellung auswählen können. Aber wenn das Netzteil dann 10Mal teurer ist als die Konkurrenz nehme ich die Konkurrenz, da bekommt man dann auch Doppelstecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de