iPhone und Apple Watch gleichzeitig aufladen: MagSafe Duo Ladegerät im Video vorgestellt

Das müsst ihr über den Charger wissen

Das MagSafe Duo Ladegerät kann das iPhone und die Apple Watch gemeinsam aufladen. Mit 145,20 Euro ist das Apple-Produkt richtig teuer. Wie sich das Ladegerät in der Praxis schlägt, könnt ihr im folgenden Video sehen.

Die Verarbeitung ist gut, weiß ist allerdings die einzige Option. Inwiefern Verfärbungen bei häufiger Nutzung auftreten, muss der Langzeittest zeigen. Das Aufladen von iPhone und Apple Watch ist hingegen super einfach. Das iPhone 12 positioniert sich durch die Magnete fast automatisch und die Apple Watch wird auf der anderen Seite ebenfalls magnetisch am Puk gehalten.


Doch ihr könnt nicht nur das iPhone 12 aufladen, sondern auch jedes andere Qi-kompatible Gerät. Also das iPhone 11, die AirPods Pro oder Android-Smartphones. Die Apple Watch selbst muss nicht zwingend liegend geladen werden. Da der Ladepuk um 90 Grad aufgestellt werden kann, lässt sich die Uhr auch im Nachtmodus aufladen.

Wichtig: Apple legt kein Netzteil in das Paket. Ihr müsst also euer eigenes USB-C-Netzteil verwenden – bestenfalls mit mindestens 27 Watt. Wer ein 20 Watt Netzteil nutzt, lädt mit maximal 11 Watt, mit dem 27 Watt Netzteil kommt man auf 14 Watt.

Kompakte Abmessungen für einfachen Transport

Das Scharnier macht einen guten Eindruck und erlaubt es das Ladegerät zu falten. So kann man es nicht nur einfach transportieren, sondern aus dem Duo Ladegerät auch ein Solo Ladegerät machen. So könnt ihr entweder das iPhone oder die Apple Watch einzeln aufladen.

Das MagSafe Duo Ladegerät macht einen guten und soliden Eindruck, ist aber ziemlich teuer. 145,20 Euro sind einfach richtig viel Geld. Solltet ihr eine kompakte und elegante Ladelösung für iPhone und Apple Watch suchen, könnt ihr euch das Duo Ladegerät genauer ansehen.

Apple MagSafe Duo Ladegerät

Das MagSafe Duo Ladegerät lädt dein kompatibles iPhone, Apple Watch Modell, kabelloses Ladecase für AirPods und andere Qi zertifizierte Geräte. Leg die Geräte einfach auf das Lade­gerät und schon beginnt der gleich­mäßige, effiziente Lade­vorgang. Klapp es zusammen, sodass du es überallhin mitnehmen kannst.

145,20 EUR

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Auf der rechten Seite kann man nur die iWatch laden – gerade ausprobiert. Leider. Eine Sache die ich übrigens super finde, ist dass die Magnete etwas sanfter sind und nicht so stark „klack“ machen wie beim Solo Charger. Es hält zwar genauso stark, aber die Initialverbindung fühlt sich irgendwie sanfter an.

  2. Ich habe zwischen meinem iPhone 12 und der Apple Hülle eine Magnetplatte damit ich das Handy mit meiner Aukey-KtZ-Halterung nutzen kann. Ist es dennoch möglich induktiv zu laden oder stört ein Magnet/Metall den Ladevorgang? Hat da jemand Erfahrungen sammeln können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de