JT Berlin stellt Mousepads & Tischunterlagen aus Echtleder vor

Neues für den Schreibtisch

Von JT Berlin haben wir euch ja schon die guten und günstigen Silikon-Schutzhüllen für das iPhone vorgestellt. Ich nutze diese Hülle im Alltag und finde die Qualität gut. Einziger Nachteil: Das Silikon zieht Staub und Fusel magnetisch an.

Und JT Berlin hat jetzt neue Accessoires für den Arbeitsplatz vorgestellt: Namentlich sind das Mousepads, Tischunterlagen, Untersetzer und Taschenleerer. Alle neuen Produkte werden in Europa in Handarbeit und aus glattem Echterer hergestellt. Das Design ist sehr schlicht und elegant, zudem gibt es Ziernähte an den Rändern.


Das Mousepad Kreuzberg ist 30 x 23 Zentimeter groß und bietet auf der Rückseite ein farblich passendes und weiches Velours auf der Unterseite, das für mehr Halt sorgt und die Arbeitsfläche schützt. Verfügbar ist das Mousepad in Schwarz und Cognac und kostet 29,95 Euro.

Wenn ihr auch eure Tastatur auf die Matte bringen wollt, gibt es die größere Tischunterlage Kreuzberg. Diese ist 45 x 34 Zentimeter groß und bietet noch mehr Platz. Das Wireless Magic Keyboard (ohne Ziffernblock) und die Magic Mouse  passen zusammen auf die Unterlage. Auch hier kommt glattes Echtleder zum Einsatz, das in den Farben Schwarz und Cognac verfügbar ist. Der Preis liegt bei 49,95 Euro.

Wenn ihr gleich euren kompletten Schreibtisch mit den neuen Produkten ausstatten wollt, gibt es mit dem Taschenleerer Kreuzberg einen Stauraum für Stifte, Schlüssel, USB-Sticks und mehr. Ausgebreitet misst die Lederschale 18 x 13 Zentimeter. Mithilfe von seitlich angebrachten Druckknöpfen wird aus einer Unterlage im Nu ein Aufbewahrungsort für alles, das in Griffweite verstaut werden soll. Der Kaufpreis liegt bei 29,95 Euro.

Neu ist auch der Untersetzer Kreuzberg. Der Durchmesser beträgt 10 Zentimeter. Ihr könnt eine Tasse abstellen, Blumen platzieren oder ähnliches. Der Preis liegt bei 12,95 Euro.

Alle neuen Produkte von JT Berlin sind auf Lager und können über den hauseigenen Online-Shop erworben werden. Die Lieferung innerhalb Deutschlands ist kostenfrei, die Lieferzeit liegt bei ein bis drei Tage.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

    1. Ohne nur ansatzweise Lust zu haben, eine Grundsatzdiskussion heraufzubeschwören, muss ich sagen, dass weder die Tötung noch die Verarbeitung eines Tieres in meinen Augen pervers ist. Was aber pervers ist, ist die Massentierhaltung, also eine absolut artungerechte Haltung. Einfach ein beschissenes Leben. Das ist untragbar.

      Lösung wäre eine deutliche Reduzierung des Fleischkonsumes und die artgerechte Haltung der Tiere.
      Menschen sind Omnivore und brauchen gerade in der frühkindlichen Entwicklung Fleisch, daher zählt „Es geht auch komplett ohne“ nicht.

      TRENNUNG

      Ich finde die Unterlagen schön. ?

      1. Menschen sind Omnivore und brauchen gerade in der frühkindlichen Entwicklung Fleisch…das ist so überholt, dass hat schon nen Bart. Liebe Leute und liebes appgefahren-Team: wir haben fast 2019. Dieser ganze aus hochwertigem Leder produziert Unfug muss doch echt nicht mehr sein. Gerade ihr als junge Menschen müsstet es doch wirklich besser wissen!?
        Stellt doch lieber mal tierleidfreie Accessoires vor. Ich habe gehört das ist jetzt hip! In diesem Sinn: schöne Feiertage ?

    2. Ich finde die Perversion des Ideologiemissionierens, die du hier präsentierst moralisch höchst verwerflich ??‍♂️

      Ich denke damit sind wir wohl meinungstechnisch quitt.

  1. Lustig ich das finde.

    Und ich Doof wollte gerade etwas zu Leder und Schreibtischunterlagen incl. einem Stift- und UnnützzeugkramDingsbums schreiben.
    Puuuh,- nochmal Schwein gehabt.

    PS: den Begriff „Omnivore“ lese und höre ich erstmalig in meinem Leben. Aber,- man(n) und frau lernt nie aus.

    1. ist alles nur für die hübsche Optik, sogar der komische „Schreibtisch“!
      Wie soll man sich dort dransetzen? Da passt nur jemand drunter dessen Oberschenkel 5 cm Durchmesser haben ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de