Kalorienzähler „FDDB Extender“ mit neuer Apple Watch-App

Komplikationen direkt auf dem Zifferblatt nutzen

Falls ihr eure Ernährung verbessern und tracken wollt, ist der Kalorienzähler FDDB Extender (App Store-Link) eine gute Anlaufstelle. Die App ist für iPhone und iPad verfügbar und kann jetzt auch auf der Apple Watch genutzt werden.

Ist die neue Version installiert, könnt ihr auf der Apple Watch die Kalorien, die Wasseraufnahme und den Nährstoffhaushalt einsehen. Gleichzeitig könnt ihr auch Komplikationen aktivieren, die mit kleinen Icons auf dem Zifferblatt anzeigen, wie viel Liter ihr schon getrunken oder Kalorien zu euch genommen habt.


FDDB Extender ist in der Basis kostenlos, die Pro-Version gibt es aber nur im Abo. Hier zahlt man pro Monat 3,99 Euro, für 6 Monate 11,99 Euro oder für ein ganzes Jahr 19,99 Euro.

FDDB Extender Pro: Das sind die Extras

  • Fitnesstracker: Überwache Aktivitäten noch genauer und importiere Aktivitäten, Schritte und Körpergewicht von Fitbit oder Garmin.
  • Wochenübersicht: Überwache Kalorien, Wasser, Makros und Mikros in der Wochenübersicht.
  • Nährstoffziele: Setze Zielwerte für Makro- und Mikronährstoffe (in Gramm oder Prozent) und behalte jederzeit einen Überblick über deine Ernährung.
  • Mehr Auswertungen: Als Premium-Nutzer stehen zusätzliche Statistiken (z.B. Wochenübersicht) über dem Ernährungstagebuch zur Verfügung.
  • Keine Werbung: Alle Werbebanner werden abgeschaltet.
  • Nährstoffe schnell eintragen: Trage Kalorien, Fett, Protein und Kohlenhydrate in nur wenigen Sekunden ins Tagebuch ein.
  • Danke: Mit einer Premium-Mitgliedschaft wird die Weiterentwicklung von FDDB unterstützt.
‎FDDB Extender - Kalorienzähler
‎FDDB Extender - Kalorienzähler

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de