Kamera-Test: iPhone XS Max vs. Samsung Galaxy S10+

Welches Smartphone knipst bessere Bilder?

Seit einigen Jahren warten wir auf bahnbrechende Neuerungen bei Smartphones. Währenddessen bekommt jede neue Smartphone-Generation immer bessere Kameras. Und MacRumors hat nun einen ausführlichen Vergleich zwischen der Kamera des iPhone XS Max und des neuen Samsung Galaxy S10+ durchgeführt. Das Video ist direkt eingebunden.

Hinweis: Wenn ihr die Fotos voreingenommen ansehen wollt, klickt euch zuerst in das Video. Dort seht ihr mehrere Bilder im Vergleich, die Auflösung erfolgt dann später. Wer sich das Video nicht ansehen kann: Die Auflösung gibt es auch in Textform ganz unten im Artikel.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Wie im Video zu sehen und von einem Nutzer kommentiert: Wer ein aktuelles Smartphone kauft, muss sich eigentlich keine große Gedanken über die Kamera machen. Man bekommt eine richtig gute Smartphone-Kamera. Ja, es gibt kleinere Unterschiede, der Ottonormalverbraucher sollte aber mit beiden Ergebnissen zufrieden sein. Die Kamera ist sicherlich ein ausschlaggebendes Kaufargument, allerdings erst nach der Entscheidung, ob man iOS oder Android will.

Zur Auflösung: Alle Fotos mit einem A wurden mit dem iPhone XS Max aufgenommen, die gekennzeichneten Fotos mit einem B demnach mit dem Samsung Galaxy S10+. Alle Fotos stammen von MacRumors und wurden nicht bearbeitet – liegen also im Original vor.

Kommentare 17 Antworten

    1. Mir gefallen 1 & 3 bei A besser, gerade weil es mehr Details zeigt und nicht alles aufhellt.
      Wobei der Fehler bei 1 von Tassenrand und die fehlende Unschärfe am Tassenhenkel nicht so dolle sind.

  1. In jedem Fall eine gute Kamera: deshalb müsste man mE nicht von IOS auf Android oder umgekehrt wechseln. Erst recht nicht, wenn man bereits jahrelang ein System bevorzugt und alle digitalen Inhalte dort untergebracht hat. Bei mehreren Geräten gleichzeitig mag das anders aussehen.

  2. Für gute Fotos nutze ich meine Systemkamera ?.
    Zudem sind die Verbesserungen in der letzten Zeit nur Nuancen, die oftmals auch nur die Kamerasoftware betreffen.
    Kleiner Sensor bleibt kleiner Sensor ?

    1. Gebe Dir da recht, aber die „grosse“ Kamera hab ich nicht ständig dabei. ?

      Daher freut es mich, dass die Kameras in den Smartphones so gut geworden sind. ?

  3. Im ersten Moment sehen die Aufnahmen des Samsung frischer, knackiger aus. Die Städteaufnahme ist mit dem Samsung ein Stück heller. Lässt man die Aufnahmen jedoch etwas aus sich wirken, dass finde ich die Aufnahmen mit dem iPhone doch natürlicher.

    Wie immer bei Samsung ist mir die Sättigung der Farben zu stark.

  4. Bei der Porträtaufnahme mit dem Samsung Sauden die Farben ab. Man sieht da nur eine dunkle Jacke, ohne Struktur. Das ist bei der Aufnahme mit dem iPhone nicht der Fall. Hier erkennt man klar die Konturen der Jacke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de