Keep Fighting: Die offizielle Michael Schumacher App ist da

Der Rekordweltmeister wird heute 50 Jahre alt

Michael Schumacher ist und bleibt eine Legende, auch wenn sich seit dem tragischen Skiunfall vor etwas mehr als fünf Jahren alles geändert hat. Über den 50. Geburtstag des Rekordweltmeister dürfen sich Fans aber dennoch freuen: Anlässlich des Jubiläums ist die offizielle Michael Schumacher App (App Store-Link) für das iPhone erschienen.

Das verbindet mich mit dem Motorsport und Michael Schumacher

Bevor ich ein paar Worte zur App selbst verliere, möchte ich euch einen kleinen Einblick in meine Vergangenheit geben. Fast ein Jahrzehnt lang habe ich am Wochenende für ein großes Motorsport-Magazin gearbeitet und bin dabei auf zahlreiche Fahrer getroffen, die heute in der Formel 1 aktiv sind oder aktiv waren. Unter anderem habe ich Interviews mit Valtteri Bottas, Daniel Ricciardo, Niko Hülkenberg, Brendon Hartley, Romain Grosjean, Nico Rosberg oder Ralf Schumacher geführt. Nur mit einem hatte ich leider nie ein persönliches Treffen: Michael Schumacher.

Trotzdem verbindet mich mit der Legende unglaublich viel. Natürlich habe ich in den 90ern mitgefiebert und mich über seine sieben Titel gefreut. Ich erinnere mich aber auch noch genau an den 29. Dezember 2013, einen eigentlich ruhigen Sonntag, an dem ich zusammen mit einer Aushilfe die Stellung hielt und für die Online-Ausgabe des Magazins verantwortlich war. Erst waren es nur kurze Meldungen rund um den Skiunfall, danach gab es Stunden der Ungewissheit, bevor es gegen Abend hieß: Es steht ernst um Michael Schumacher.

Das erwartet euch in der Michael Schumacher App

Wirklich konkrete Informationen rund um den Gesundheitszustand von Michael Schumacher gibt es auch fünf Jahre später kaum. Wir alle wissen allerdings: Es ist zumindest jetzt nichts mehr so wie früher. Umso schöner ist es, dass die Familie den Fans nun die Möglichkeit gibt, mit der offiziellen App in Erinnerungen zu schwelgen.

„Das digitale Museum des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters ist ein intensives und inhaltsreiches Erlebnis für jeden Motorsport-Liebhaber“, heißt es im App Store. In der leider nur für das iPhone optimierten Anwendung kann man den Werdegang des Rekordweltmeisters noch einmal verfolgen, sich viele seiner Autos aus der Nähe ansehen und anhören. Es kommen Konkurrenten und Freunde zu Wort.

Technisch ist in der App vielleicht nicht alles perfekt, darüber können wir aber wohl hinwegsehen. Einige Bereiche und Inhalte sollen erst noch folgen, zudem musste ich die Sprache in den Optionen manuell auf Deutsch stellen. Ein Blick lohnt sich aber schon heute, am 50. Geburtstag von Michael Schumacher.

Kommentare 14 Antworten

  1. Ich habe die App noch nicht mal geöffnet, meine 5 Sterne gehen aber an seine Familie, die ihm in solchen schwierigen Zeiten bei Seite stehen und seine Fans auch nicht vergessen!
    Dass ich jetzt noch nach so vielen Jahren -als ein fast mit ihm gleichaltriger Mann- mit meinen Tränen kämpfen muss, sagt mir, was für eine großartige Persönlichkeit er war und welch Freuden er seinen Fans damals geschenkt hatte.
    Uns bleibt nichts anderes übrig, als deren Privatsphäre zu respektieren, für Michael und seine Familie zu beten und zu hoffen, dass er uns eines Tages über seinen Zustand selber berichten kann!!!

    1. Natürlich wünsche ich Schumacher alles Gute und natürlich hoffe ich auch auf eine Genesung, aber an welcher Stelle die Familie seine Fans nicht vergisst entzieht sich meiner Kenntnis. Damals wurde jeder Furz in der Öffentlichkeit geteilt, nahezu alles wurde in irgendeiner Form zu Kohle gemacht, aber Statements zu dem Helden vieler Fans gibt es nicht. Toll, wir bekommen ne App wo wir in erinnerungen schwelgen können, eine einzige offizielle Info wie es aussieht würde alle gerüchte verstummen lassen. Klar müssen wir die Privatspäre respektieren, aber die Fans vollkommen dumm dastehen zu lassen und seit Jahren in Ungewissheit zu halten ist natürlich große Klasse. Nichtsdestotrotz, Keep Fighting Michael, alles Gute. Ne App brauche ich dafür nicht.

  2. … oder aber ich werde diese App nicht einmal laden, weil ich der Überzeugung bin, dass die Familie mit dem künstlich herbeigeführten Hype um die Gesundheit einen Mythos erschaffen und aufrechterhalten will, welcher es weiterhin ermöglicht das Produkt Schumacher zu vermarkten. Was ihm passiert ist, das ist ohne Frage tragisch, aber das passiert vielen Anderen auch und viele andere Familien sind nicht so sehr auf Rosen gebettet und können ihren Angehörigen das Bestmögliche vom Bestmöglichen finanzieren, die fallen sehr kurz und sehr hart auf den Arsch und müssen um jede Kleinigkeit bei Ihrer Versicherung kämpfen für Zuschüsse und Hilfen. Da werden Kinder und Existenzen innerhalb von Sekunden derart in eine Laufbahn gedrückt und können nichts dafür und vor allem nicht dagegen unternehmen!!!! Da kommen mir die Tränen.

    1. Zustimmung.
      Und in diesem Zusammenhang fällt mir die Mutter ein, die von eine falsch fahrenden Politiker auf der Piste über den Haufen gefahren wurde und verstarb. Der Übeltäter nutzte im Anschluß die Nummer noch im Wahlkampf. Widerlich.

      1. Was hat das mit Intelligenz zu tun? Ist es wichtig zu wissen, ob ein abgehalfterter Sportler, der irgendwann mal irgendwas gewonnen hat, noch lebt oder nicht? Ich investiere meine Zeit in das Sammeln wichtigerer Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de