Keynote: Neues Apple Watch-Band aus gewobenem Nylon & Preissenkung auf 299 USD

Nicht alles auf der Apple Keynote dreht sich nur um das neue iPhone und iPad – auch für die Apple Watch gab es Neuigkeiten zu vermelden.

apple watch bands

Auf der heutigen Keynote in San Francisco stellte Tim Cook nicht nur fest, dass die Apple Watch die Smartwatch ist, die sich weltweit am besten verkauft, sondern dass ihre Kunden es auch lieben, regelmäßig die Armbänder zu wechseln.


Praktisch also, dass Apple eine neue Serie an Nylonbändern vorgestellt hat, die in vier verschiedenen Farben erhältlich sein werden. Die aus vier Schichten gewobenen Bänder sind auch mit einer Apple Watch erhältlich – im Zuge dessen wurde der Preis des Sport-Modells auf nunmehr 299 USD gesenkt. Man kann davon ausgehen, dass die Euro-Preise identisch sein werden.

Ebenfalls mit einem Update versehen wurden bereits bestehende Apple Watch-Armbänder. So gibt es nun das Sport-Band in einer neuen Farbe, und auch das hochwertige Milanese-Band ist bald schon in einer anthrazitfarbenen Variante, die Apple als space-black bezeichnet, erhältlich. Über die Preise und Verfügbarkeit für das neue Zubehör ist noch nichts bekannt.

Anzeige

Kommentare 18 Antworten

  1. Uih. Noch mehr überteuerte Armbänder die niemand braucht. Ich bin mit meiner Watch sehr zufrieden, aber keines meiner diversen Tausch-Bänder hat über 30€ gekostet (die meisten unter 15€). Vielleicht gibt’s ja demnächst eine Keynote nur für Armbänder…. ?

    1. Hallo… Kannst du mal ein paar gute Wechselbänder benennen? Die meisten haben einen (Edel)Stahlanschluss, was auf Dauer doch an der Watch Sport mit Alu-Gehäuse zu Problemen führen dürfte, oder (Korrosion zum Bsp.).

      1. Es gibt aber Menschen, die keine Cases nutzen wollen. Bei meinem iPad kommt kein Case in Frage. Werde wohlmöglich weiter warten, bis Apple die Kamera zurechtrückt.
        Generell verstehe ich es nicht, wieso die Geräte so dünn sein müssen. Ich hätte lieber einen Größeren Akku an Bord.

  2. Also ich habe meine via Amazon bestellt. Das „MoKo Silikon Sportarbmand“ ist super und vom Original fast nicht zu unterscheiden. Das „Japace“ Silikon Armband ist auch ok (MoKo ist besser), aber hat nur 2 Teile und könnte bei sehr dicken Handgelenken zu knapp sein.
    Dann noch das „Japace Echtleder Strap Wrist Band“, welches auch zu empfehlen ist (eigentlich mein liebstes, wenn ich keinen Sport mache).

  3. 299$ ist der US Ladenpreis. Auf den kommen in den USA je nach Bundesstaat ca. 6% sales tax hinzu. Apple verkauft doch in EU seit ca. 2 Jahren gleichsam in Euro, also 299€ Ladenpreis, jedoch bereits inklusive Verkaufssteuer (in Deutschland MWSt). Korrekt so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de