Kommentar: Für das neue iPhone SE haben wir einen Wunsch

Eine bessere Kamera soll es sein

Vor ziemlich genau zwei Jahren hat das iPhone X das zeitliche gesegnet. Der Face ID Sensor hat sich verabschiedet, das iPhone startete nicht mehr und der Austausch wäre teurer gewesen als eine Neuanschaffung. Kurz zuvor ist das iPhone SE auf den Markt gekommen, das seitdem als Ersatz dient.

Gewicht und Formfaktor gefallen meiner Frau, der Touch ID Sensor hat sich während der Corona-Pandemie als äußerst wertvoll erwiesen – auch wenn Apple ja mit der Watch-Verknüpfung und dem kommenden iOS 15.4 zwei Alternativen rund um das Thema Face ID mit Maske bietet. Auch die Geschwindigkeit und das Display sind für meine Frau mehr als ausreichend. Sie will gar kein 800 oder 1.000 Euro teures Handy.


Nur eine Verbesserung wünscht sie sich: Die Kamera sollte eine bessere Qualität haben. Das ist nicht ganz verwunderlich, denn immerhin ist im iPhone SE aus 2020 der Bildsensor verbaut, den Apple auch im iPhone 8 aus 2017 verbaut hat. Auch wenn durch den schnelleren Prozessor im SE und die verbesserte Künstliche Intelligenz etwas Qualität gewonnen wird, ist doch noch etwas Luft nach oben.

Es muss ja gar keine Doppel- oder Dreifach-Linse sein, auch wenn ich persönlich den Komfort sehr zu schätzen weiß. Auch 5G oder MagSafe, wie in den Gerüchten zu lesen war, interessieren meine Frau nicht wirklich. Wobei mit dem Einzug von 5G wohl auch der Akku verbessert werden würde, das hätte also schon einen Vorteil.

Ob Apple nun einen neuen Sensor verbaut oder die Intelligenz der Bildaufnahme weiter verbessert, das spielt in erster Linie keine Rolle. Schauen wir doch einfach mal, was Apple uns heute Abend liefert…

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Solange sie nicht das grundlegende Konzept übern Haufen werfen und plötzlich 600€+ für die Basisausstattung aufrufen, sind mir solche Änderungen wie Kamera und Akku recht. Bin mir aber nicht sicher, ob sich das Upgrade vom SE2 lohnen wird…

  2. Mein iPhone X muss noch eine Weile hinhalten, dennoch nach 4 Jahren ist die Batterie bei 92%. Schnell genug ist er auch noch; mich stören die Kamera Linsen auf der Rückseite, wenn die ins Gehäuse verschwinden dann…

  3. Wenn du kein iPhone hast dann hast du kein iPhone 😏

    Wer kein Geld für ein iPhone hat oder zu geizig ist, sollte es lassen! (oder China Armdroids kaufen)

    Dieses uraltens Design ist einfach nicht mehr zeitgemäss!

    1. Jedem das seine. Manchen gefällt es.
      Ich bin froh, dass es günstigere iPhones gibt. Meine Eltern wollen keine €600,- für ein Handy ausgeben. Aber wenn sie ein iPhone haben, dann kann ich ihnen besser helfen als wenn es etwas anderes wäre. Und nicht jeder braucht von allem die beste Technik, möchte aber trotzdem iOS verwenden.

  4. Ich denke die Kamera macht einiges am Preis aus. Darum ist sie bisher nicht aktualisiert worden. Es muss halt für die Käufer auch Gründe geben zu einem teureren Gerät zu greifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de