Kuo: AirPods Pro 2 und drei Apple Watch 8-Modelle im Herbst 2022

iPhone SE mit größerem Display in 2023

Die Berichterstattung um den Apple-Analysten Ming-Chi Kuo reißt nicht ab. Hatte er gerade erst seine Gedanken und Prognosen zu einer zweiten Generation von Apples Headset geäußert, gibt es in seinem neuen Bericht auch weitere Informationen zu neuen AirPods Pro- und Apple Watch-Generationen (via 9to5Mac).

Der als sehr zuverlässig geltende Analyst erwartet im nächsten Jahr gleich drei Apple Watch-Modelle, darunter die Apple Watch Series 8, eine neue Apple Watch SE und die schon anderer Stelle vermutete Rugged Sports Version. Letztere soll, so berichtete auch Mark Gurman von Bloomberg, über widerstandsfähigere Materialien mit erhöhtem Kratz- und Sturzschutz verfügen und sich daher primär an Sportler und Sportlerinnen richten.


AirPods Pro 2 mit neuem Chip und ohne Stäbchen?

Auch die AirPods Pro, die in diesem Jahr kein Update erhalten haben, sollen im Jahr 2022 aktualisiert werden. Kuo spricht von einem „bedeutenden Upgrade“ mittels neuem Chipsatz. Bloomberg hatte zuvor bereits berichtet, dass die neuen AirPods Pro erstmals über Gesundheits-Sensoren verfügen und zudem über ein aktualisiertes Design ohne Stäbchen daherkommen könnten.

Zu näheren Details bezüglich der drei vermuteten Apple Watch-Modelle für das Jahr 2022 machte Ming-Chi Kuo keine weiteren Angaben. Vor dem Release der Apple Watch 7 in diesem Herbst waren Kuo und andere Medien von einem grundsätzlich veränderten, deutlich kantigeren Design ausgegangen. Dies trat wider Erwarten nicht ein, und es ist bis dato unklar, ob Apple den an aktuelle iPhones und iPads angelehnten Formfaktor wohlmöglich im kommenden Jahr umsetzen wird. Die Apple Watch Series 8 soll darüber hinaus über einen Körpertemperatur-Sensor verfügen, um ein umfassenderes Gesundheits- und Fitnesstracking zu ermöglichen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de