Launch Center Pro: Aktionen erstellen & Klicks sparen

Launch Center Pro ist vor wenigen Tagen erscheinen und verfolgt ein interessantes Konzept – erste Eindrücke gibt es in unserem Video (YouTube-Link).

Eigentlich wollten die Entwickler von Launch Center Pro (App Store-Link) ihre neue iPhone-App sogar in die Nachrichtenzentrale einbauen, dagegen hatte Apple aber etwas. Nun ist die abgespeckte Version erschienen, die derzeit zum Einführungspreis von 2,39 Euro installiert werden kann.

Launch Center Pro erscheint dabei durchaus durchdacht. Es wird mit mehreren Entwickler zusammengearbeitet, die ihre Apps entsprechend vorbereitet haben. So kann man direkt aus dem Launch Center Aktionen durchführen, zum Beispiel Instagram direkt im Aufnahme-Modus starten oder mit wenigen Schritten ein neues Objekt bei Omnifocus hinterlegen.

Auch in Sachen Kontakten ist einiges möglich: Man kann nicht nur Kurzwahltasten für Nachrichten und Anrufe hinterlegen, sondern auch ganze E-Mail mit Empfänger, Betreff und Inhalt vorbereiten. Auf Wunsch kann man sich sogar an bestimmte Aktionen erinnern lassen.

Mit dem Launch Center Pro kann man auf jeden Fall einige Klicks sparen, vor allem wenn man die bisher unterstützten Apps verwendet. Gerade diese Tatsache macht die Neuerscheinung zu einem interessanten Konzept, das wir sicher weiter verfolgen werden.

Kommentare 25 Antworten

  1. Najaaaa ich finde die hat mehr Spielerei als Sinn. Die meisten Sachen hat man ja doch immer schnell zur Hand.

    @Fabian. Ich bin immernoch zufrieden mit dem BookBook :p

      1. Also ich nutze es seit einem halben Jahr und bin zufrieden. Über die Suche nach BookBook sollte sich auch noch der Testbericht finden lassen.

          1. Vom selbststanzen würde ich die Finger lassen

            Und das BookBook ist echt Super. Perfekt für die hosentasche 🙂 Fabian hat’s mir ja empfohlen

  2. Habe die App seit gestern und finde sie schon sehr praktisch wie z.B die Schnellanrufe. Finde super, dass man Gruppen anlegen kann und dort wieder mehrere Actions anlegt. Für mich sehr gelungen!

  3. Ich hab sie mir auch geladen. Bis jetzt muss ich sagen, ja, leg ich alles in einen Ordner, geht genauso. Man spart nicht wirklich Klicks. Einzig die Anruffunktion könnte interessant sein, aber dann sag ich halt Siri, wenn ich anrufen möchte, das funktioniert perfekt und ist die meist genutzte Funktion gerade beim Autofahren.

  4. Sehe das hier nur das euer Geld aus der Tasche gezogen wird. Sowas in der Art kommt immer wieder und funktioniert mit dem nächsten Update von Apple nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de