Libratone Zipp: Multifunktionaler Lautsprecher fällt weiter im Preis

Den Libratone Zipp gibt es jetzt 50 Euro günstiger als noch bei seiner Einführung. Amazon bietet euch einen zusätzlichen Rabatt beim Kauf von zwei Lautsprechern an.

Libratone Zipp Farben

Der Libratone Zipp ist wirklich eine Wucht. Kaum ein anderer Lautsprecher in dieser Preisklasse bietet so viele Möglichkeiten und Funktionen wie der tragbare Zylinder. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung 299 Euro gestartet, war der Libratone Zipp in den vergangenen Wochen schon für rund 270 Euro zu haben. Heute ist der Preis der schlichten grauen Farbvariante auf 249 Euro gefallen. Zudem bekommt ihr bei Amazon noch einmal 50 Euro Rabatt, wenn ihr euch gleich für zwei Libratone-Lautsprecher entscheidet. In diesen Fall wären pro Stück also nur noch 224 Euro fällig.

  • Libratone Zipp in Graphit Grau für 249 Euro (Amazon-Link)
  • 50 Euro Rabatt beim Kauf von zwei Speakern

Funktional hat der Libratone Zipp einiges auf dem Kasten: Angefangen beim Streaming über AirPlay und Bluetooth bietet der Libratone Zipp viele weitere Funktionen. So können beispielsweise zwei bis sechs Lautsprecher mit der dazugehörigen Libratone-App problemlos miteinander verbunden werden, um in Sekundenschnelle ein Multiroom-System aufzubauen. Die Wiedergabe erfolgt dabei ganz normal über AirPlay, was mit allen Apps auf dem iPhone oder iPad funktioniert.

Viele Möglichkeiten mit der Libratone-App

Das ist aber noch längst nicht alles. Libratone hat einen, nein sogar zwei Schritte weiter gedacht und bietet neben Spotify Connect auch Online-Radiosender an. Fünf Sender können in der Libratone-App hinterlegt werden und über das Touch-Bedienfeld des Libratone Zipp gestartet werden, selbst wenn gerade kein angeschlossenes iPhone oder iPad in der Nähe ist. Natürlich nur dann, wenn eine aktive WLAN-Verbindung besteht, denn irgendwie muss die Musik dann ja doch zum Lautsprecher gelangen.

Und weiter geht es mit den coolen Features: Genau wie bei den Vorgängern gibt es eine Trageschlaufe und einen integrierten Akku, der für acht bis zehn Stunden mobilen Musikgenuss sorgen soll. Dank eines USB-Ausgangs kann dieser sogar dazu verwendet werden, ein möglicherweise leeres iPhone wieder aufzuladen. Und das Zipp im Namen kommt nicht von ungefähr: Sowohl beim Libratone Zipp als auch beim Libratone Zipp Mini lässt sich das mit einem Reißverschluss befestigte Cover abnehmen und durch eine andere Farbe ersetzen.

Der Libratone Zipp ist 26,1 Zentimeter hoch, hat einen Durchmesser von 12,2 Zentimetern, wiegt 1,5 Kilogramm und bietet für diese Dimensionen einen sehr guten Klang. Uns ist kein anderes Gerät bekannt, dass für den Preis von 249 Euro mehr Möglichkeiten bietet. Und aktuell kann man ja sogar noch zusätzliche 50 Euro sparen, egal ob man zusammen mit einem Freund kauft oder sich gleich zwei Lautsprecher für die eigenen vier Wände bestellt.

Kommentare 7 Antworten

  1. Bleibt die Multiroom Einstellung nach dem Aus und wieder Einschalten vorhanden oder muss ich die Lautsprecher jedesmal von neuem Koppeln?

    1. Ich glaube die beiden Systeme lassen sich schlecht miteinander vergleichen. Sonos ist eher ein starres System, das dauerhaft an seinem Ort verbleibt. Der Zipp ist leicht und portabel, man kann ihn mit in die Küche, ins Bad oder auf die Terrasse nehmen. Oder mit in den Urlaub. Oder wohin auch immer. Mehr Wumms haben zweifelsohne die großen Sonos-Lautsprecher. Aber die schleppt man wahrlich nicht durch die Gegend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de