LIFX Z: HomeKit-Leuchtstreifen mit Farbeffekten für nur 40 Euro erhältlich

Auch Verlängerung im Angebot

Vor ein paar Wochen habe ich anhand von zwei Leuchtstreifen von Eve Systems und Nanoleaf gezeigt, dass es sich bei HomeKit-Leuchtstreifen durchaus lohnen kann, ein paar Euro mehr zu bezahlen. Insbesondere wenn es um knallige Farben und helle Weißtöne geht, können die günstigen Leuchtstreifen oft nicht mithalten.

Zur Kategorie „hochwertig und empfehlenswert“ gehört definitiv auch der LIFX Z Leuchtstreifen, den es heute bei Amazon Frankreich zu einem außerordentlich guten Kurs gibt. Die Bestellung dort ist kein Problem, ihr könnt euch auf der baugleichen Amazon-Seite einfach mit eurem deutschen Account einloggen und mit dem bereits hinterlegten Bankkonto bezahlen.


Für den LIFX Z Leuchtstreifen mit einer Länge von zwei Metern zahlt man in Deutschland aktuell über 80 Euro. In Frankreich wurde der Preis auf 36,99 Euro reduziert, zusammen mit den Versandkosten landet man bei 39,94 Euro. Ebenso ist die ein Meter lange Verlängerung günstiger erhältlich, hier zahlt ihr bei Bedarf rund 20 Euro mehr. Auf bis zu 10 Meter könnt ihr den Leuchtstreifen verlängern.

LIFX Z Starter-Set 2 Meter

89,99 EUR 36,99 EUR

LIFX Z Erweiterung 1 Meter

29,99 EUR 19,99 EUR

Das erwartet euch beim LIFX Z Leuchtstreifen

Wie genau der HomeKit-Leuchtstreifen funktioniert, könnt ihr im folgenden Video sehen. Pro Meter verfügt der Leuchtstreifen über acht einzelne Zonen, die unabhängig voneinander angesteuert werden können. So kann man alle 12,5 Zentimeter eine andere Farbe leuchten lassen, was natürlich für ganz neue Möglichkeiten sorgt.

Zur Auswahl der gewünschten Farben greift man entweder auf vorgefertigte Szenen zurück oder sucht sich für jeden einzelnen Bereich des Strips eine eigene Farbe aus. Die App sendet dabei sogar so intelligente Befehle, dass Übergänge zwischen zwei kontrastreichen Farben fließend mit einer Zwischenfarbe gefüllt werden. Zusätzlich kann man die erstellten Szenen mit kleinen Effekten zusätzlich visualisieren, so wirkt beispielsweise der Kerzenschein noch realistischer.

Dank der Anbindung an HomeKit lässt sich der LIFX Z auch per Siri steuern und mit anderen Smart Home Geräten verknüpfen. Etwas schade ist dabei lediglich die Tatsache, dass man Szenen zwar aus der LIFX Z App in HomeKit übertragen kann, HomeKit sich allerdings noch nicht richtig auf die verschiedenfarbigen Zonen des Leuchtstreifens versteht. Die Beschränkung ist hier aber wohl eher bei Apple aus bei LIFX zu sehen.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Das ist ja ein spannendes Lichtband! Euer Video hat dann dazu beigetragen, schnell mal eine Basis + Verlängerung zu bestellen. Bisher hab ich einiges an Hue, auch Lichtbänder. Aber dieses Band kann deutlich mehr, als die vom Platzhirsch. Ein Dankeschön für den Beitrag!! ??

  2. War wohl ein super Angebot!
    Wollte eben noch ein 2. Set für meinen Sohn ordern und musste feststellen, dass es ausverkauft ist. Nicht mal im Lifx Store ist es noch verfügbar, auch ausverkauft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de