Lucky Luke Shoot & Hit: Lustiges Dosenschießen in über 100 physik-basierten Leveln

Kennt ihr noch den guten alten Cowboy Lucky Luke, der schneller schießt als sein Schatten? In Lucky Luke Shoot & Hit könnt ihr selbst euer Glück versuchen.

Lucky Luke Shoot and Hit 1 Lucky Luke Shoot and Hit 2 Lucky Luke Shoot and Hit 3 Lucky Luke Shoot and Hit 4

Lucky Luke Shoot & Hit (App Store-Link) steht als Universal-App seit einigen Tagen im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort für 1,79 Euro auf iPhones, iPod Touch und iPads geladen werden. Für die etwa 34 MB große App von Microids, die sonst eher für Wimmelbild- und Rätsel-Titel bekannt sind, wird zudem mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem iDevice benötigt. Entgegen der Beschreibung im App Store steht Lucky Luke Shoot & Hit bereits in deutscher Sprache bereit.

Die Entwickler von Microids beschreiben das Ziel von Lucky Luke Shoot & Hit mit den Worten, „Werde der beste Schütze des Westens“. Dieses Unterfangen ist auf über 100 physik- und Kettenreaktion-basierten Level ausgelegt, in denen der Spieler seine Treffsicherheit und Logik ein ums andere Mal beweisen muss.

Oft sind mehrere Versuche zum erfolgreichen Levelabschluss notwendig

Gehalten in einer witzig-bunten Comic-Grafik im Stil der Lucky Luke-Serie heißt es, mit einer begrenzten Menge an Munition auszukommen und mit dieser alle im Level vorhandenen Ziele zu Fall zu bringen. Die Schüsse mit dem Revolver werden durch einfaches Antippen des Screens auf den entsprechenden Punkt abgegeben. Oft benötigt es aufgrund der mangelnden Kenntnis bezüglich der physikalischen Gegebenheiten der Konstruktionen allerdings gleich mehrere Versuche, um herauszufinden, wie die Objekte auf einen Schuss an bestimmter Stelle reagieren.

Generell ist Lucky Luke Shoot & Hit kein einfaches Kinderspiel – im wahrsten Sinne des Wortes. In vielen Fällen bedarf es einiges an Aufwand, unzähligen Versuchen oder auch etwas Glück, um in jedem Level die maximalen drei Sterne abzuräumen. Vereinfachen lässt sich das Gameplay durch zwei weitere In-App-Käufe, mit denen jeweils drei Mal eine zusätzliche Patrone (89 Cent) oder ein Winchester-Gewehr (1,79 Euro) genutzt werden kann.

Da diese Zusatzkäufe aber keine dauerhafte Verbesserung bringen, sondern nur wie Verbrauchsmaterial temporär angewendet werden können, raten wir von diesen zu diesen Preisen überteuerten Extras ab. Wer sich für witzige, herausfordernde und physikbasierte Games interessiert, kann sich trotzdem an einen Download von Lucky Luke Shoot & Hit wagen.

Kommentare 5 Antworten

  1. Habe es gedownloaded und mein Handy neugestartet
    Trotzdem hängt es sehr sehr oft, meistens wenn ich den 1 Wurf versemmel „funktionieren“ die Würfe danach nichtmehr und ich muss die App über die Multitasking-Leiste beenden

    Kann mir einer verraten wie man Apps zurückgeben kann bei Apple?

    1. Auf welchem Gerät hast du es ausprobiert? Ich hatte es auf dem iPad Air 2, da habe ich keinerlei Probleme feststellen können.
      Rückgabe ist über deinen iTunes-Account, siehe auch der Link von Wei55es Fleisch, möglich.

      1. Als ich den Kommentar geschrieben habe auf einem iPhone 5S mit der neusten Software.
        Aber auf einem iPad Air funktioniert es auch nicht.
        Habe auf beiden mal einen Hard Rest gemacht aber hat nix gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de