Luminar AI: Intelligente Bildbearbeitung bekommt drittes großes Update

Kostenlos für alle User der Mac-App

Das Entwicklerteam von Skylum hat in der Vergangenheit beliebte Bildbearbeitungs-Apps wie Luminar 4 auf den Markt gebracht. Ende des letzten Jahres hat man eine neue Standalone-Anwendung für macOS und Windows veröffentlicht: Luminar AI (Mac App Store-Link). Die App ist laut eigener Aussage „der erste Bild-Editor, der komplett auf künstlicher Intelligenz beruht“. Im Mac App Store lässt sich die Anwendung für 99,99 Euro nach einem kostenlosen Download dauerhaft erwerben, auch ein Monats- und Jahresabo sind für 9,99 bzw. 55,99 Euro erhältlich.

„Zu oft ist Komplexität der Feind von Kreativität. Komplexität kostet Zeit und lässt Frustration bei einem Prozess aufkommen, von dem wir glauben, dass er Spaß machen und Freude bringen sollte“, so Alex Tsepko, Geschäftsführer von Skylum. „Unser Ziel ist es, diese Komplexität mit LuminarAI zu beseitigen. Update 3 baut darauf auf und bietet mehr kreative Tools. Ich bin gespannt, welche Ergebnisse die Leute damit erzielen werden.“


Mit dem nun erschienenen Update 3 für Luminar AI hat Skylum erneut zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen für die Bildbearbeitungs-App auf den Weg gebracht. Die wichtigsten Merkmale des Luminar AI Update 3 lauten wie folgt:

  • Einfachere Auswahl von Himmelsobjekten dank der verbesserten UX von Augmented SkyAI
  • Bessere Reflektionen und mehr Kontrolle im HimmelAI-Tool
  • Schnellerer Start der App
  • Bessere Leistung auf Apple Silicon Macs mit nativer M1-Unterstützung
  • Komfortableres visuelles Browsen im Tab „Gekaufte Vorlagen“
  • Präzisere Retusche mit neuem Weichheit-Schieberegler im Abwedeln und Nachbelichten-Tool
  • Unterstützung für iPhone HEIC-Dateien unter Windows

Das Update 3 für Luminar AI, das die Anwendung auf Version 1.1.3 anhebt, ist seit kurzem im deutschen Mac App Store verfügbar und kann von allen Bestandskunden kostenlos heruntergeladen werden. Für die Installation der App ist mindestens 620 MB an freiem Speicherplatz sowie macOS 10.13.6 oder neuer erforderlich.

‎Luminar AI
‎Luminar AI
Entwickler: Skylum
Preis: Kostenlos+
Foto: Skylum.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

    1. Sonderangebote nutzen vor ein you Tube Video schauen und einen Gutscheincode suchen. Wenn man dann auf der Seite für den Kauf ist 30sek warten dann kommt noch ein gratis Objekt. Im Anschluss dann die Zahlung über Paypal oder Kreditkarte abwickeln. So bekommt man das beste Angebot.

  1. Was genau kann die App? Also was genau zeichnet sie aus?
    Ich habe selbst Affinity Photo im Einsatz und frage mich gerade nur, ob diese App überhaupt Sinn ergeben würde…

    1. Während Du Affinity eher mit Photoshop vergleichen kannst, ist Luminar eher mit Lightroom vergleichbar. Es geht in erster Linie also um (RAW-)Bildentwicklung. Dabei bietet es massig viele Presets und Filter an. Alleinstellungsmerkmal wäre die angebliche KI (ich bin mir nicht sicher, ob das nicht nur eine Marketing-KI ist), mit der z.B schnell und einfach der ganze Himmel ausgetauscht werden kann.

    2. Wenn du Affinity nutzt, dann brauchst das definitiv nicht. Funzt wie eine Handy-App mit den gängigen rudimentären Anwendungen.

  2. Ich habe beides und affinity ist benötigt man wissen über das was man verändert und es dauert immer Zeit bis alles umgesetzt ist. Für Familienfotos und Menge an Bildern benutze ich Luminar und es so ein Fach und gut Gesichter aufhellen. Hintergrund etwas etwas Schatten aufhellen. Überbelichtet Bereiche etwas abdunkeln. Was hier einfach super ist das KI dir Regionen besser und einfach erkennt als affinity. Man baut sich eine Vorlage und kopiert sie sehr schnell auf andere Bilder die unter ähnlichen Belichtungen gemacht wurden.
    Himmel Austauschen ist gut aber mache nicht täglich.
    Ich mag Luminar immer lieber da es einfacher ist als affinity.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de