Marvel Guardians of the Galaxy: Apples Gratis-App der Woche ist ein Action-Abenteuer

Neben der aktuellen RED-Aktion im App Store hat Apple auch wieder eine neue App der Woche gekürt, die kostenlos heruntergeladen werden kann.

Marvel Guardians of the Galaxy 1 Marvel Guardians of the Galaxy 2 Marvel Guardians of the Galaxy 3 Marvel Guardians of the Galaxy 4

In dieser Woche handelt es sich um Marvel Guardians of the Galaxy (App Store-Link), eine Universal-App, die knapp 78 MB eures Speicherplatzes auf iPhone, iPod Touch oder iPad in Anspruch nimmt, und auf alle Geräte geladen werden kann, die mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen. Auch eine deutsche Lokalisierung besteht seitens des Action-Adventures von Marvel Entertainment bereits seit einiger Zeit.


Marvel Guardians of the Galaxy mit seinem Untertitel „The Universal Weapon“ ist seit Mitte Juli dieses Jahres im deutschen App Store vertreten und musste dort zu Beginn mit 4,49 Euro bezahlt werden. Zwischenzeitlich gab es immer wieder kleinere Preissenkungen auf 2,69 oder gar 1,79 Euro, komplett kostenlos ist Marvel Guardians of the Galaxy allerdings im Rahmen der App der Woche nun zum ersten Mal.

Teambasierte Kämpfe ohne In-App-Käufe

Das Spiel ist ein im Comic-Look gehaltenes Kampfspiel, bei dem es das oberste Ziel des Spielers ist, nach und nach ein im wahrsten Sinne des Wortes schlagkräftiges Team zusammen zu stellen, um mit diesem die fünf Teile der Universal-Waffe wieder zu erlangen, bevor sie in die Hände des großen Feindes Ronan fallen.

Insgesamt gibt es in Marvel Guardians of the Galaxy 25 verschiedene Charaktere im Verlauf des Spiels freizuschalten, die jeweils über eigene Spezialkräfte verfügen und mit Erfolgen in den Kämpfen weiter aufgerüstet werden können. In mehr als 60 Leveln heißt es dann, mit der maximal aus vier Teammitgliedern bestehenden Kampftruppe auf einem Spielfeld die Gegner schachmatt zu setzen. Dies geschieht während der Battles mit einfachen Fingerwisch-Gesten, um Feinde mit dem Kämpfer anzuvisieren und die Waffe automatisch abfeuern zu können. Kleine Medi-Packs und Bonus-Items sorgen dafür, dass dem Team die Luft nicht vorzeitig ausgeht.

Zwei positive Aspekte von Marvel Guardians of the Galaxy sollten ebenfalls nicht unerwähnt bleiben: Zum einen haben die Developer von Marvel Entertainment in diesem Titel erfreulicherweise komplett auf lästige In-App-Käufe verzichtet, so dass es sich ganz entspannt und ohne Einschränkungen spielen lässt. Ebenfalls vorteilhaft ist die Tatsache, dass der Titel sowohl im Story- als auch im Arena-Modus ohne Internetverbindung auskommt. Wer also noch etwas kostenlose Unterhaltung am Wochenende benötigt, ist mit diesem Action-Abenteuer gut beraten.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Das Spiel ist leider eine schlechtere Variante von Battleheard. Kein Multitouch und somit fällt genau das weg, was Battleheard für mich so interessant macht: die Übersicht wahren und alles unter Kontrolle zu haben. Für Fans des Films sicher nett, mehr aber auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de