Maze Machina: Rundenbasiertes Puzzle-Game setzt auf Premium-Konzept

Fünf verschiedene Spielmodi

Seid ihr Fans von kleinen, aber feinen Indie-Games, die auf In-App-Käufe und Werbung verzichten? Dann solltet ihr einen genaueren Blick auf das neue Spiel Maze Machina (App Store-Link) werfen, das seit kurzem im deutschen App Store zum Preis von 2,29 Euro für iPhones und iPads bereit steht. Der Download des Spiels ist 157 MB groß und benötigt iOS 12.0 oder neuer auf dem Gerät, auch an eine deutsche Lokalisierung wurde bereits gedacht. 

„In Maze Machina spielst du einen winzigen Helden der vom bösen Automatron in seinem sich ewig verändernden mechanischen Labyrinth gefangen wurde“, berichten die Entwickler von Maze Machina bezüglich des Hintergrunds. „Eingesperrt zu seiner Belustigung und gebannt durch seine elektrische Macht, musst du die Werkzeuge und Tricks, die das Labyrinth dir bietet, nutzen, um seine endlosen Gefahren zu überwinden. Anstatt Konflikt können dir nur schlaue Entscheidungen und clevere Spielzüge helfen, um zu entkommen.“

Kurze Spielrunden und zusätzliche Herausforderungen

Das Besondere von Maze Machina ist ein rundenbasiertes Gameplay, bei dem der kleine Protagonist entsprechend des Symbols auf der aktuellen Bodenfliese mit einer Waffe oder einem Gegenstand ausgerüstet wird. Er muss sich so die Gegner, die sich ebenfalls auf dem 4×4 Fliesen großen Feld vom Leib halten und bekommt es im Verlauf der Level mit immer hartnäckigeren Kontrahenten, aber auch nützlicheren Objekten zur Verteidigung zu tun. Zu beachten gilt dabei immer, dass die eigene Spielfigur einen Schlüssel auf dem Feld einsammeln muss, ehe er sich zum Zielfeld begeben kann, und dass sich die Feinde simultan mit den eigenen Richtungsänderungen bewegen. 

Die Spielrunden sind dabei erfreulich kurz, und enden gerade zum Start häufig auch in einem unbefriedigenden Ende, indem der Protagonist das Zeitliche segnet. Aber wie schon so oft macht auch hier Übung den Meister, zudem sorgen mehrere Spielmodi, Online-Bestenlisten und zusätzliche Herausforderungen für weitere Unterhaltung. Präsentiert wird Maze Machina übrigens in einem ansehnlichen Design mit jeder Menge Steampunk-Elementen und einem Finanzierungsmodell, das ohne jegliche In-App-Käufe, Abos oder Werbung auskommt. Von uns bekommt die Neuerscheinung daher einen großen Daumen nach oben. Für weitere Eindrücke könnt ihr euch abschließend noch den YouTube-Trailer zum Spiel ansehen.

‎Maze Machina
‎Maze Machina
Entwickler: Arnold Rauers
Preis: 2,29 €

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de