Min: Dieses neue Match-3-Spiel weiß durchaus zu überzeugen

Auch wenn der App Store in dieser Woche besonders rot erscheint, gibt es interessante Neuerscheinungen, die wir euch vorstellen möchten.

Min

Bereits seit Tetris sortiert ihr gerne Blöcke? Dann ist das mit einem minimalistischen Namen ausgestattete Spiel Min (App Store-Link) ganz sicher eine Empfehlung für euch. Die Universal-App für iPhone und iPad zählt zu Apples neuen Lieblingsspielen aus dem App Store und kann kostenlos installiert werden. Die Finanzierung erfolgt über In-App-Käufe, wobei das in Min durchaus gut gelöst ist.


Bevor wir dazu kommen, möchten wir euch aber erst einmal das Spiel selbst vorstellen. In Min müssen Blöcke sortiert werden, die anders als in den meisten Spielen aber nicht nach unten Fällen, sondern quasi „an der Decke“ sortiert werden. Ziel des Spiels ist es, mindestens drei oder mehr gleichfarbige Blöcke miteinander zu kombinieren, um diese von der Spielfläche verschwinden zu lassen. Können aus Platzmangel keine weiteren Steine mehr platziert werden, ist die Runde vorbei.

Welchen Highscore schafft ihr in Min?

Ein wichtiges Detail: In Min entstehen keine Lücken. Stattdessen „fallen“ einzelne Blöcke immer bis nach ganz oben. Das macht das Spiel nicht leichter und nicht schwerer, allerdings sollte man immer ganz genau schauen, wie man seine Blöcke am besten platziert, damit möglicherweise Combos entstehen. Diese bringen nicht nur besonders viele Punkte, sondern schaffen auch zusätzlichen Platz auf der Spielfläche.

Nach einigen Runden habe ich es in Min auf einen Highscore von 1931 Punkten geschafft, wobei ich mir sicher bin, dass ihr diese Bestmarke übertreffen könnt. Falls ihr Min selbst ausprobiert, könnt ihr euren Punktestand ja einfach mal in den Kommentaren teilen.

Aber welche In-App-Käufe gibt es nun in Min? Für 99 Cent sowie 1,99 Euro können zusätzliche Designs freigeschaltet werden, wobei das nur optische Änderungen mit sich bringt. Für 1,99 Euro deaktiviert man die Werbung dauerhaft, in den ersten fünf Runden wurde mir aber auch so keine einzige Werbung angezeigt. Laut Update-Beschreibung können gesammelte Coins zudem für einen Boost verwendet werden, um die ersten paar Steine zu überspringen – bislang habe ich diese Funktion aber nicht entdecken können. Echte Vorteile kann man sich in Min mit Geld jedenfalls nicht verschaffen, soviel steht fest.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de