Newsify: Gratis-App für den Google Reader

6 Kommentare zu Newsify: Gratis-App für den Google Reader

Nutzer des Reader-Dienstes von Google dürfen sich jetzt über eine neue App freuen: Newsify.

Der Google Reader ist bei vielen Nutzern sehr beliebt, vor allem weil er Nachrichten plattformunabhängig über diverse Systeme synchronisiert werden kann. Wer noch auf der Suche nach einem Client für das iPhone ist, kann sich jetzt Newsify (App Store-Link) genauer ansehen.


Die 4,3 MB große App ist erst vor wenigen Tagen erschienen und wird zur Einführung kostenlos angeboten. Wir lange das Angebot gilt und wie hoch der Preis danach sein wird, können wir euch leider nicht sagen.

Die Handhabung von Newsify ist denkbar einfach, auch wenn die App lediglich in englischer Sprache verfügbar ist. Man loggt sich einfach mit seinem Google-Account ein, direkt danach beginnt die App mit der Synchronisation der zuvor ausgewählten Themenbereiche und Feeds.

In der Übersicht werden die Artikel in Zeitungsform dargestellt, wenn verfügbar dann auch mit Bild. Klasse sind die vielen Optionen, unter anderem kann man die Schriftgröße in der Übersicht anpassen oder die Synchronisations-Optionen nach Lust und Laune den eigenen Wünschen entsprechend einstellen.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Vom Funktionsumfang und den Konfigurationsmöglichkeiten sehr ordentlich und nahe dran an „Reeder“.

    Ich brauche aber bei einem RSS-Reader keine Gimmicks wie Bilder in der Listenansicht. Die Idee ist gut, für mich aber zu verspielt und nicht klar genug. Bleibt auf meiner Beobachtungsliste, nutze ich aber nicht aktiv.

    1. Ergänzung:

      Vom Funktionsumfang und den Konfigurationsmöglichkeiten sehr ordentlich und nahe dran an „Reeder“. Beide Apps setzen sehr gut den Google Reader in iOS um!

      Ich brauche aber bei einem RSS-Reader keine Gimmicks wie Bilder in der Listenansicht: Nachrichten-Listen sollten mich schnell und neutral bzw. objektiv informieren. Ich will einfach bei RSS nicht, dass einige Nachrichten größer dargestellt bzw. durch Bilder auffälliger wirken. Die Bilder-Ansicht kann man zwar in der App switchen zur reinen Textdarstellung, die ist mir aber nicht kompakt genug.

      Fazit: Die Idee der App ist gut für Anwender, die sich gerne über visuelle Infos inspirieren lassen wollen, Google Reader Feeds zu lesen. Für mich ist die App in der Bilderdarstellung aber zu verspielt und nicht klar genug. Bleibt auf meiner Beobachtungsliste, nutze ich aber nicht aktiv.
      Für Version 1.0 wirkt die App schon sehr ausgereift, bin gespannt was noch kommt …

  2. Mir gefällt Byline besser, vor allem auch weil er mich einstellen lässt wieviele News er anzeigen soll (steht aktuell auf 750 Artikel). Und er hat sehr kompakte Ansichten. Mir reicht eine Überschrift um zu entscheiden welche News ich lese.

  3. Hallo zusammen,

    Newsify is optisch sehr nett anzuschauen, ist schnell und hat eigentlich alle Funktionen die ich an eine solche App habe. Ich glaube Newsif löst bei mir sogar den teuren NewsRack ab.

    😉

  4. Pingback: Newsreader Newsify setzt Maßstäbe auf dem iPad | Technologie | MarktdingAvatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de