Night Sky 2: Zeig mir die Sterne!

3 Kommentare zu Night Sky 2: Zeig mir die Sterne!

Mit Night Sky 2 soll man im Handumdrehen herausfinden können, was dort oben am Himmel leuchtet. Wir haben uns die Neuerscheinung angesehen.

Night Sky 2So neu ist Night Sky 2 (App Store-Link) allerdings gar nicht. Die 99 Cent günstige Applikation hat bereits einen Vorgänger und meldet sich nun überarbeitet für iPhone und iPad zurück. Ich muss allerdings gestehen, dass ich die erste Version nicht genutzt habe, daher kann ich nicht genau sagen, was sich geändert hat. Trotzdem will ich versuchen, die App kurz zu beschreiben und zu bewerten.


Zu Beginn sollten wir natürlich klären, wofür man Night Sky 2 nutzen kann. Ganz einfach: Wenn man abends oder nachts unterwegs ist und sich fragt, welche Sternzeichen man am Himmel entdecken kann, kann man das ganz einfach mit der App und seinem iPhone oder iPad herausfinden. Dazu bewegt man sich entweder manuell auf der Karte oder nutzt Augmented Reality und schaut durch sein iOS-Gerät in den Himmel.

Neben Sternen und Planeten zeigt Night Sky 2 auch Satelliten an, diese sind allerdings ohne Zusatz-Informationen ausgestattet. Zu allen anderen Objekten kann man per Klick einige Infos aufrufen – die dann gezeigten Daten sind allerdings sehr klein und können ohne Zoom auf dem iPhone kaum gelesen werden. Zudem sind alle Texte nur in englischer Sprache verfügbar.

Neben vielen weiteren Details bietet Night Sky 2 auch Stargazing Wetterdaten. Hier soll eine Community dafür sorgen, dass man immer genau weiß, wo auf der Welt man gerade am besten Sterne beobachten kann. Mit einem Preis von 2,69 Euro pro Monat ist die Eintrittskarte für diese Community aber recht teuer.

Auch wenn Night Sky 2 aktuell Apples App der Woche ist, kann mich die Neuerscheinung nicht überzeugen. Ich empfehle lieber Star Walk (iPhone/iPad), das zwar etwas teurer ist, dafür aber auch deutlich mehr Spaß macht und zum größten Teil in deutscher Sprache verfügbar ist. Die Informationsfülle ist bei Star Walk sogar noch erheblich höher.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Komplett sinnlos, sieht man schon am Screenshot. Niemand weiss was Procyon ist. Die meisten Sternnamen sind in Englisch unverständlich.

  2. Am besten finde ich SkySafari, danach kommt Star Walk, das langsam aufholt. The milky way und Sterne 3d+ ist auch nicht schlecht.
    Immerhin kann man die lite version von Night Sky 2 kostenlos testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de