Nomad Active Strap: Neues Lederarmband für die Apple Watch ist wasserfest

Mit Heinen-Leder aus Deutschland

Erst gestern habe ich euch die Nomad Base Station im Detail vorgestellt, heute möchte ich auf das neue Lederarmband für die Apple Watch aufmerksam machen. Das Nomad Active Strap ist mit allen Apple Watch-Generationen kompatibel, die 44mm oder 42mm groß sind.

Das neue Active Strap ist aus natürlich gegerbtem Heinen-Leder aus Deutschland gefertigt und ist wasserfest. Das Band kommt in einer Einheitsgröße und wurde für Handgelenke mit einem Umfang von 150 bis 210 Millimeter entwickelt. Aber wie genau wird das Leder wasserfest?

Heinens spezielles Gerbverfahren macht dieses Leder extrem wasserabweisend und langlebig, perfekt für Sport- und Outdoor-Anwendungen. Während anderes Leder mit einer wasserabweisenden Beschichtung besprüht wird, die sich mit der Zeit abnutzt, wird Heinen-Leder mit natürlichen Lipiden angereichert, die nie abgenutzt werden.

Das Band wird mit einer Edelstahl-Schließe am Handgelenk befestigt und sieht sowohl an der schwarzen als auch silbernen Apple Watch sehr gut aus. Verfügbar ist das Band in den Farben Schwarz und Mokka. Der Preis liegt bei 69,95 US-Dollar, Apples Lederarmbänder starten bei 99 Euro. Wer sich das Active Strap sofort nach Deutschland liefern lässt, muss noch einmal 17 US-Dollar Versand drauf rechnen. Sobald das neue Armband hierzulande verfügbar gemacht wird, melden wir uns noch einmal.

Kommentare 3 Antworten

  1. Da kommt man ja schon fast auf den Preis des Apple Armbandes! Und sollten wider Erwarten doch mal Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden müssen, habe ich mit Apple auf alle Fälle den besseren Partner. Oder man holt sich bei A… für 20€ 4 Bänder, kann wechseln und hat über den selben Nutzungszeitraum auch nicht mehr ausgegeben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de