Nomad Base Station ausprobiert: Hochwertiges Qi-Ladegerät mit USB-A und USB-C

Aus Holz und Leder gefertigt

Die Nomad Base Station kennt ihr bestimmt schon: Wir haben euch im August die Variante mit Apple Watch-Ladedock vorgestellt. Heute möchten wir noch einmal die klassische Variante im Detail zeigen. Vorliegend habe ich die Nomad Base Station in Walnuss.

Die Walnuss-Edition ist aus Holz gefertigt und sieht noch einmal etwas edler als die schwarze Version aus. Auch hier kommen nicht nur zwei, sondern gleich drei Ladespulen zum Einsatz. So muss man sein iPhone, AirPods oder weitere Qi-kompatible Geräte nicht exakt auf einen Punkt legen, sondern kann sein Smartphone beispielsweise auch quer aufladen.


Die Qi-Ablagefläche ist mit Echtleder bezogen, insgesamt macht die Nomad Base Station einen sehr hochwertigen Eindruck. Im Lieferumfang ist ein Netzteil mit 200 Zentimeter langem Kabel enthalten. Besonders praktisch: Auf der Rückseite gibt es einen zusätzlichen USB-A und einen USB-C-Anschluss. So kann man weitere Geräte gleichzeitig aufladen.

Der USB-A-Port liefert dabei bis zu 7,5 Watt, der USB-C-Anschluss sogar 18 Watt mit Power Delivery. Ihr könnt vier Geräte gleichzeitig aufladen. Damit die Ladestation nicht verrutsch, gibt es auf der Unterseite zwei Gummistreifen. Die Station selbst ist 169 x 111 x 14 Millimeter groß. Zum Vergleich: Das iPhone 11 Pro Max passt quer exakt auf die Qi-Ladefläche.

Mir gefällt die Nomad Base Station wirklich sehr gut, auch die Edition aus Walnuss setzt noch einmal farblich schöne Akzente. Dafür muss man aber auch etwas mehr Geld bezahlen, der Preis liegt nämlich bei 114,90 Euro. Die schwarze Version kostet hingegen nur 89,99 Euro, verzichtet aber auch auf Holz.

Bei dem Preis sollte man auch beachten, dass hier alles im Lieferumfang enthalten ist. Einfache Qi-Ladepads kommen meist ohne Netzteil aus. Bei Nomad ist alles dabei, das Netzteil liefert ausreichend Power, um auch die zusätzlichen Ports mit genügend Strom zu befeuern.

Nomad Base Station Hub Walnuss
  • Qi-Ladestation für 2 kabellose Lademöglichkeiten mit bis zu 10 W
  • Mit USB-A-Anschluss mit 7,5 W und USB-C-Anschluss mit 18 W
Nomad Base Station Hub Edition kabellose...
5 Bewertungen
Nomad Base Station Hub Edition kabellose...
  • Qi-Ladestation mit zusätzlichem USB-A- sowie USB-C-Anschluss
  • Zwei kabellose Lademöglichkeiten mit bis zu 10W; ein USB-A Anschluss mit 7,5W; ein USB-C PD (Power Delivery) mit 18W

Kommentare 3 Antworten

  1. Ich habe mir mal bei einer Aktion die größere Ausführung mit watch Station geholt.
    Die Entscheidung habe ich noch nicht bereut. Super verarbeitet und rundum top Qualität. Kann ich nur weiter empfehlen. ☝️
    Der Preis ist zwar etwas hoch, aber das Design überzeugt wirklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de