NOMAD Modern: Zwei Apple Watch-Armbänder aus hochwertigem Leder

In mehreren Farben erhältlich

Bei meiner Apple Watch der vierten Generation kamen bisher die sehr guten Leder-Armbänder von Monowear zum Einsatz. Leider haben sie, wie viele Lederbänder für die Apple Watch, nach längerer Tragezeit einige unschöne Einbußen machen müssen und sehen am Handgelenk nicht mehr ganz so schön aus wie noch zu Beginn.

Mit den NOMAD Modern Watch Straps gibt es aber passenden hochwertigen Ersatz für die heißgeliebten Monowear-Armbänder. Der US-amerikanische Hersteller war bei uns schon häufiger Bestandteil unserer Berichterstattung und stellt zahlreiches Lederzubehör für fast alle Apple-Produkte her. Schon seit längerem gibt es von NOMAD auch Armbänder aus Leder für die Apple Watch, von denen ich mir nun zwei Exemplare der Modern-Serie genauer angesehen habe.


Eine etwas robuster und breiter wirkende Variante ist der NOMAD Modern Strap, der sich in brauner und schwarzer Lederfarbe sowie mit silbernen oder schwarzen Anschlüssen bzw. Verschlüssen bestellen lässt. Bei meiner Alu-Apple Watch kommt aktuell der NOMAD Modern Strap in Braun mit silbernen Metallelementen zum Einsatz. Wie bei allen Exemplaren wird auch hier hochwertiges Horween-Leder aus einer seit 1905 bestehenden Ledermanufaktur aus Chicago verwendet. Einer der Eigenschaften dieses Leders ist seine schöne Alterung, die bei meinem Testexemplar bereits nach einigen Tagen Tragezeit einsetzt und dem Armband ein tolles getragenes Vintage-Flair mit dunkler werdenden Farbton verleiht.

Bedingt durch die Tatsache, dass die Adapter des NOMAD Modern Strap fast bündig mit dem abgerundeten Ecken des Apple Watch-Korpus abschließen, entsteht gleich ein ganz eigener Stil, der etwas breiter wirkt als die filigraner wirkenden Adapter, die man sonst von Armbändern für die Watch kennt, und die auch beim gleich beschriebenen NOMAD Modern Strap Slim Verwendung finden. Der NOMAD Modern Strap verfügt über zwei Haltelaschen, eine davon fest mit dem Armband verbunden, sowie einen Metallverschluss und -dorn aus Marine-getestetem Edelstahl. Insgesamt acht Löcher im Armband machen es leicht, das Band auf die richtige Handgelenksgröße einzustellen. Der NOMAD Modern Strap eignet sich universell für Handgelenksgrößen zwischen 15 und 21 cm Umfang.

Auf jegliche weitere ablenkende Extras wurde verzichtet: Es gibt keine farbigen Tupfer, keine Ziernähte und keine Logo-Prägungen – nur das schlichte Lederband und die Edelstahl-Verschlüsse selbst. Das gefällt zumindest mir persönlich sehr gut. Das NOMAD Modern Armband ist zu Preisen ab 59,95 Euro bei Amazon erhältlich.

  • NOMAD Modern, Braun/Schwarz, 38/40 mm bei Amazon
  • NOMAD Modern, Braun/Silber, 38/40 mm bei Amazon
  • NOMAD Modern, Braun/Silber, 42/44 mm bei Amazon
  • NOMAD Modern, Braun/Schwarz, 42/44 mm bei Amazon
  • NOMAD Modern, Schwarz/Schwarz, 42/44 mm bei Amazon
  • NOMAD Modern, Schwarz/Silber, 42/44 mm bei Amazon

Wer es noch etwas dezenter möchte, kann dann auch zum NOMAD Modern Slim Strap greifen, der über weniger auffällige Adapter mit kleiner Stiege sowie etwas dünneres Leder verfügt. Auch hier kommt hochklassiges Horween-Echtleder zum Einsatz, das mit der Zeit altert und nachdunkelt. Aufgrund des etwas schmaleren Designs eignet sich diese Variante auch durchaus für sehr zarte Frauen-Handgelenke. Dass NOMAD hier auch weibliche Kundinnen einkalkuliert hat, zeigt eine hellbraune Leder-Farbvariante sowie goldene Adapter.

Material- und verarbeitungstechnisch gibt es auch hier rein gar nichts auszusetzen: Das Armband wirkt auf ganzer Linie wertig und kommt zudem, wie schon der NOMAD Modern Strap, in einem hochwertigen Karton daher. Anders als beim oben erwähnten Exemplar setzt man hier bei beiden Lederbändern auf einen langsam schmaler zulaufenden Schnitt sowie ein spitz geschnittenes Laschenende. Geeignet ist der NOMAD Modern Strap für Handgelenke zwischen 14 und 19,5 cm Umfang, dafür sorgen insgesamt acht Löcher und zwei Halteschlaufen. Mir persönlich haben beide Armbänder sehr gut gefallen, was vor allem am glatten, sehr hochwertigen Leder und der schnellen Gewöhnung von selbigem an mein Handgelenk gelegen hat. Auch das NOMAD Modern Slim Strap-Armband kann zu Preisen ab 59,95 Euro bei Amazon in verschiedenen Varianten erworben werden.

  • NOMAD Modern Slim, Schwarz/Silber, 38/40 mm bei Amazon
  • NOMAD Modern Slim, Beige/Gold, 38/40 mm bei Amazon
  • NOMAD Modern Slim, Beige/Silber, 38/40 mm bei Amazon
  • NOMAD Modern Slim, Schwarz/Gold, 38/40 mm bei Amazon

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Schade das nicht auch mal eigene Bilder in den Artikel eingebunden werden. Mich hätte die Kombination Silber an Alu sehr interessiert. Mich stört nämlich immer der Unterschied Silber Edelstahl vs Silber Alu-Uhr, weshalb ich eigentlich nie andere Bänder kaufe.
    Bandwerk ist ja leider immer recht preisintensiv. Oder gibt es da noch andere Anbieter, die wirklich Silber Alu Adapter haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de