OptiFlight: In dieser Simulation muss ein Flugnetz aufgebaut werden

Kostenspiel anspielen und für 1,09 Euro kaufen

Der Flugbetrieb an den meisten Flughäfen ist aktuell komplett eingestellt oder zumindest stark eingeschränkt. Bei der Neuveröffentlichung OptiFlight (App Store-Link) ist das genau anders herum: In dieser Simulation müsst ihr ein möglichst gut funktionierendes Flugnetz aufbauen.


Die Universal-App für iPhone und iPad kann kostenlos aus dem App Store geladen werden. So könnt ihr euch ganz unverbindlich einen Eindruck vom Spiel verschaffen, bevor ihr dann die Premium-Version von OptiFlight mit einem einmaligen In-App-Kauf freischaltet. Dieser fällt mit einem Preis von 1,09 Euro sehr günstig aus.

Aber worum geht es in OptiFlight eigentlich? Das Spielprinzip ist schnell erklärt: Auf einer Weltkarte müssen Flughäfen miteinander verknüpft werden, um ein möglichst effizientes Flugnetz zu erstellen. Die Einschränkung: Die Kapazitäten eines jeden Flughafens sind beschränkt, so dass nur eine bestimmte Anzahl an Verbindungen möglich ist.

Die von dir entworfenen Flugnetze müssen effizient und flexibel sein, um auf Ereignisse reagieren zu können, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Netzwerk ausbreiten können, wie z.B. der Ansturm auf Flughäfen und die Schließung von Flughäfen. Mit über 80 geografischen und historischen Themenebenen wird jede Karte, die du erstellst, auf die Probe gestellt.

Grafisch ist OptiFlight sicherlich kein Leckerbissen, aber das muss es auch gar nicht sein. Spielspaß gibt es trotzdem und so können wir den Download allen Nutzern empfehlen, die auch schon Spaß an Titeln wie Mini Metro hatten. Im besten Fall installiert ihr OptiFlight auf dem iPad, hier kann man aufgrund des größeren Displays etwas angenehmer spielen als auf dem iPhone.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de