Pocket Mine 3: Kostenloser Spielspaß in der Goldmine

Seit wenigen Tagen neu im App Store: Pocket Mine 3. Wir stellen das Spiel vor.

Pocket Mine 3

Vor mehr als zwei Jahren habe ich euch Pocket Mine 2 vorgestellt, jetzt gibt es den Nachfolger Pocket Mine 3 (App Store-Link). Der Download ist für iPhone und iPad gratis, bietet gleiches Spielprinzip und finanziert sich über Werbung und In-App-Käufe.


Abermals gilt es mit seinem Minenarbeiter das Erdreich zu erkunden und zu durchdringen. Dazu steht euch eine Spitzhacke zur Verfügung, die jedoch nur begrenzt eingesetzt werden kann. Ihr müsst die verfügbaren Power-Ups nutzen, um zum Beispiel einige Bereiche zu springen. Auf dem Weg ins Endreich werdet ihr auch auf Gegner treffen, die ihr bestenfalls schnellstmöglich eliminiert. Außerdem ist es ratsam Erz und Gold zu sammeln, da dieses in Dollar umgewandelt wird, um Upgrades und Power-Ups kaufen zu können.

Pocket Mine 3 lässt sich kostenfrei spielen

Der Spielspaß ist mit Energieaufladungen begrenzt, die nach einiger Zeit automatisch neu aufgeladen werden – optional kann man auch per In-App-Kauf nachhelfen. In Pocket Mine 3 gibt es natürlich neue Orte und Minen, außerdem lässt sich der eigene Charakter mit neuer Ausrüstung ausstattet. Ihr könnt neue Werkzeuge schmieden, diese verbessern und upgraden. Ebenso gehören Spielkarten dazu, die in jeder Mine für eine verbesserte Erscheinungsrate der aktivierten Power-Ups sorgen.

Das Gameplay ist gleich geblieben, die Steuerung erfolgt über einfache Klicks. Neben dem „Abenteuer“ könnt ihr auch in Events antreten, die meist sehr kurzweilig sind. Insgesamt ist Pocket Mine 3 ein konsequenter Nachfolger. Sollte man das Spielprinzip mögen, kann man das Spiel kostenfrei bestreiten.

‎Pocket Mine 3
‎Pocket Mine 3
Entwickler: Roofdog Studios LLC
Preis: Kostenlos+

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de