Prizmo 3: Texterkennungs- und Dokumentscan-App für den Mac erhält größeres Update

Die Entwickler von Creaceed sind vor allem für ihre Apps Hydra, Carbo und Inko bekannt. Nun hat die Mac-Version von Prizmo 3 eine Aktualisierung spendiert bekommen.

Prizmo 3 Mac

Prizmo 3 (App Store-Link) kann zum Preis von 54,99 Euro aus dem deutschen Mac App Store geladen werden. Eine eingeschränkte Testversion zum Ausprobieren lässt sich außerdem auf der Website von Creaceed beziehen. Nach einer Registrierung wird in dieser erkannter Text auch vollständig dargestellt. Für die Nutzung von Prizmo 3 sollte man mindestens über macOS 10.10 oder neuer verfügen. 


Laut Angaben der Entwickler handelt es sich bei Prizmo 3 um „eine Anwendung zum Scannen mit optischer Texterkennung (OCR) für über 40 Sprachen und mit mächtigen Editierwerkzeugen, Sprachausgabe und iCloud-Unterstützung. Es ist vollständig egal, mit welchem Endgerät Sie scannen möchten – Prizmo ist die erste Wahl beim Scannen und für Texterkennung. Die Anwendung arbeitet mit Bildern aus iPhone, iPad oder Digitalkamera zusammen, sowie mit Dokumenten aus kabelgebundenen oder -losen Scannern und sogar mit Bildschirmfotos.“

Die App versteht sich mit insgesamt 40 Sprachen bei der automatischen Texterkennung, darunter Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Koreanisch, Türkisch und Vietnamesisch. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Tools zum Anpassen der Scans, beispielsweise mit Hilfe eines Zuschnitt- und Perspektiven-Tools und einer Begrenzungs- bzw. Textorientierungserkennung. Fertige, auch mehrseitige Werke können als Bilddateien (JPG, PNG, TIFF) oder als Textdateien (PDF, RTF, TXT) exportiert werden, zudem steht in der erweiterten Pro Pack-Version eine Übersetzungsmöglichkeit für erkannten Text bereit.

Neue unterstützte Sprachen für Übersetzungsfunktion

Mit dem nun frisch erfolgten Update auf Version 3.5 von Prizmo hat das Entwicklerteam einige Neuerungen umgesetzt, die den Nutzern zugute kommen. So gibt es unter anderem eine verbesserte OCR-Texterkennung für 23 Sprachen, davon 13 komplett neu, die vor allem bei schlecht aufgelösten Ausgangsdokumenten eine optimierte Erkennungsqualität bieten soll. Das OCR-System wurde darüber hinaus verbessert, um sich an die fortschrittlichen Möglichkeiten der mobilen Variante Prizmo Go anpassen zu können.

Weiterhin haben die Creaceed-Entwickler eine Unterstützung für 18 weitere Übersetzungssprachen integriert, so dass nun insgesamt 59 Sprachen verfügbar sind. Nutzer des Pro Packs bekommen sogar 22 neue Sprachen spendiert, in die es sich nun übersetzen lässt. Und auch an neuere macOS-Versionen wurde gedacht: Prizmo 3 ist ab sofort für macOS High Sierra optimiert, arbeitet systemtechnisch nun mit Swift, und nutzt zudem im Editor die Schriftart San Francisco statt bisher Helvetica Neue. Das Update auf Version 3.5 von Prizmo ist für alle Mac-User kostenlos. 

‎Prizmo 4 › Pro Scanning + OCR
‎Prizmo 4 › Pro Scanning + OCR
Entwickler: Creaceed SPRL
Preis: 54,99 €+

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de