Push Sushi: Lustiges Gratis-Schiebepuzzle gehört zu Apples Lieblingsspielen der Woche

Ein bißchen Sushi auf dem Teller hin- und herschieben klingt simpel? Dann habt ihr das neue Spiel Push Sushi noch nicht ausprobiert.

Push Sushi

Push Sushi (App Store-Link) gehört zu den Neuerscheinungen der letzten Tage und lässt sich als Freemium-App kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen. Die Universal-App wird aktuell auch prominent von Apple beworben und findet sich in der Rubrik „Unsere neuen Lieblingsspiele“ im App Store. Für die Einrichtung auf dem Gerät sollte man neben iOS 8.0 oder neuer auch mindestens 103 MB an freiem Speicherplatz mitbringen. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde bereits mit dem Start des Spiels gedacht.


„Versuche, das Sushi loszuwerden“, heißt es in der App Store-Beschreibung zu Push Sushi. Und das ist gar nicht mal so einfach. In insgesamt fünf verschiedenen Schwierigkeitsgraden ist es die Aufgabe des Gamers, einen Teller mit verschiedenen Sushirollen so anzurichten, dass ein bestimmtes Sushi den Weg vom Teller hinweg findet. 

Dabei gilt es vor allem zu beachten, dass einige Sushirollen nur horizontal, andere wiederum nur vertikal auf dem Spielfeld bewegt werden können. So sind oft einige Schiebe-Aktionen erforderlich, um den Weg für das Ziel-Sushi freizuräumen und diesem damit den direkten Weg vom Teller zu ermöglichen. Besonders viele Punkte gibt es, wenn man es schafft, das jeweilige Level mit möglichst wenigen Zügen zu beenden. 

Kleine Bonus-Level bringen zusätzliche Hinweise

Zwischendurch warten dann auch immer wieder kleine Bonuslevel auf den Gamer, in denen sich kleine Extras gewinnen lassen. Dazu zählen auch Hinweise, die dann aufs eigene Konto gutgeschrieben werden. Diese Tipps lassen sich dazu verwenden, besonders schwere Level besser und schneller lösen zu können. Während des Spiels kann auch jederzeit das Level neu gestartet oder der letzte Zug rückgängig gemacht werden. 

Auch wenn Push Sushi zur Finanzierung auf In-App-Käufe für zusätzliche Hinweise setzt und außerdem Werbebanner am unteren Bildschirmrand platziert, lässt sich das Spiel problemlos auch ohne Zukäufe meistern. Wer sich doch an der eingeblendeten Werbung stört, hat außerdem die Möglichkeit, diese zum Preis von 3,49 Euro dauerhaft zu deaktivieren. 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de