Reeder 2: RSS-Reader bekommt Hintergrundaktualisierung & weitere Verbesserungen

Reeder 2 liegt seit wenigen Stunden in neuer Version zum Download bereit. Was sich getan hat, lest ihr nachfolgend.

Reeder 2Mit Reeder 2 (App Store-Link) ist im September letzten Jahres ein empfehlenswerter RSS-Reader für iPhone und iPad erschienen. Mit dem heutigen Update auf Version 2.2 hat der Entwickler Silvio Rizzi weitere Funktionen integriert und Verbesserungen vorgenommen.


Ab sofort unterstützt Reeder 2 die Hintergrundaktualisierung von iOS 7, so dass Inhalte schon vor dem Start geladen und sofort zur Verfügung stehen. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert und kann in den Einstellungen aktiviert werden. Des Weiteren können die sogenannten „Smart Streams“ jetzt auch nach Feed oder Datum gruppiert werden. Ebenso versteht Reeder 2 jetzt auch den Befehl feed://, um so auch externe Links direkt in Reeder zu öffnen. Neben den neuen Funktionen hat der Entwickler weitere Verbesserungen im Hintergrund vorgenommen, die die Stabilität verbessern.

Weiterhin könnt ihr in Reeder 2 all eure favorisierten RSS-Feeds anlegen, verwalten und folgen. Neben unserer Empfehlung Feedly arbeitet Reeder 2 auch mit Feedbin oder Fever. Mit diesen Diensten ist es möglich die gelesenen Nachrichten zwischen mehreren Geräten zu synchronisieren – optional ist auch eine manuelle und lokale Verwaltung möglich.

Die Optik von Reeder 2 passt ebenfalls gut zu iOS 7, auch könnt ihr zwischen einem hellen und dunklen Layout wählen. Mit verschiedenen Sharing-Diensten wie Readability, Pocket, Instapaper oder die Safari-Leseleiste, lassen sich Artikel auch an andere Apps weiterleiten, zudem lassen sich Nachrichten auch per E-Mail, Twitter oder Facebook teilen.

Der 4,49 Euro teure Reeder 2 ist sicherlich kein Schnäppchen, kommt im Schnitt aber auf eine gute Wertung von viereinhalb von fünf Sternen. Wenn ihr nicht ganz so viel Geld ausgeben möchtet, könnt ihr einen Blick auf das kostenlos Newsify (89 Cent für Deaktivierung der Werbung) oder das komplett kostenlose Feedly werfen.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

    1. Ganz genau kann ich das gar nicht sagen. Ist aber in der TV-Werbung zu sehen und soll wohl ab dem 29. Mai erhältlich sein.

    1. Es gibt einen In-App-Kauf „Remove Ad Banner“ für 89 Cent. Der wurde glaube ich aber recht spät eingeführt – Bestandskunden bleiben werbefrei (kostenlos).

  1. Hallo, ich nutze auf mein Iphone Feedly. Gibt es auch eine Möglichkeit Benachrichtigungen zu bekommen wenn es neue Beiträge gibt? Hab irgendwie noch nichts gefunden. Vllt kann mir ja jemand weiter helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de