Newsify: RSS-Reader mit neuem iOS 7-Layout, Icon & weiteren Verbesserungen

Wer Nachrichten von vielen Webseiten und Blogs verfolgt, sollte darüber nachdenken einen RSS-Reader zu installieren. Insbesondere für das iPhone empfehlen wir Newsify.

NewsifyDer aktualisierte RSS-Reader Newsify (App Store-Link) liegt ab sofort in Version 3.0 zum Download bereit und heimst gerade eine volle 5-Sterne-Bewertung ein. Auch wenn Newsify schon vor dem Update ein tolles Layout hatte, haben die Entwickler nun ein komplett an iOS 7 angepasstes Design veröffentlicht, zusätzlich wurde das Icon an das Flat-Deisgn angelehnt. Der Download ist 11 MB groß und weiterhin kostenlos.

Ab sofort sind nun auch alle Anzeigen, Schaltflächen, Buttons und weiteres in iOS 7-Optik vorhanden. Weiterhin haben die Entwickler eine Option integriert, so das sich die abonnierten Nachrichten nach Anbieter sortieren lassen, auch können unter iOS 7 Artikel mit einem langen Klick direkt an die Safari-Leseleiste gesendet werden.

Schon vor dem Update war Newsify unser Favorit. Das Update auf Version 3.0 ist gelungen und bestärkt, dass Newsify der Favoritenrolle unter den RSS-Readern für iPhone und iPad gerecht wird. Gerne möchten wir euch noch einmal die wichtigsten Funktionen mit auf den Weg geben.

Natürlich lassen sich RSS-Feeds manuell verwalten, viel interessanter ist aber der Abgleich der Daten, der nur mit dem Dienst Feedly funktioniert, der sich ja nach dem Google-Reader-Aus schon fast als Standard durchgesetzt hat. Das Lesen der Nachrichten erfolgt optimiert auf iPhone und iPad, die Bedienung erfolgt über einfache Gesten. Ebenso lassen sich alle Nachrichten über soziale Netzwerke streuen, auch ist eine Favoriten-Funktion mit an Bord. Klasse: Wenn Webseiten ihre Nachrichten nicht vollständig ausliefern, kann man sie per Fingertipp in optimierter Form darstellen.

Auch wenn uns Newsify wirklich gut gefällt, möchten wir euch noch ein paar Alternativen mit auf den Weg geben. Ebenfalls gelungen ist Unread, Mr. Reader 3.0 für iPad, Feedly, Reeder 2 oder auch ReadKit für den Mac. Gerne könnt ihr uns in den Kommentaren euren favorisierten RSS-Reader nennen – eventuell haben wir ja einen vergessen?

Kommentare 17 Antworten

  1. Moin!

    Ich benutze jetzt ca. 1 Jahr lang Newsify und muß sagen, daß es immer noch der RSS Reader ist, der mir am besten gefällt.
    Ich habe mir Unread und Reeder/Reeder 2 und einige andere angesehen, aber die gefallen mir einfach nicht.
    Bei Unread und auch Reeder 2 gefällt mir beispielsweise nicht, daß man nicht einstellen kann welche Größe der Zeichensatz in der Liste und auch im Artikel hat. Dadurch muß man viel häufiger scrollen.

    Am meisten am RSS unterwegs lesen stört mich aber, daß viele Feeds keine vollständigen Artikel schicken und ich die dann unterwegs herunterladen müßte. Aber das ist ein anderes Thema.

    1. Ganz einfach, Du sollst auch die Werbung sehen, die Dir im RSS Reader meistens entgeht – deshalb liegt bei den meisten Feeds die Präferenz auf der Webversion.
      BTT:
      Nutze auch den „Newsreader“ und empfinde ihn als den besten auf dem iPhone.

      1. Immer wenn ich Newsreader lese, denke ich nicht an RSS-Reader, sondern an NNTP.

        Aber leider wird das Usenet ja eigentlich nur noch durch irgendwelche Anbieter seltsamer Newsreader mißbraucht, die nicht zum richtigen News lesen und schreiben geschrieben wurden. 🙁

    2. Bekommst du Benachrichtigungen in Form eines Banner? Wenn ja. Wie geht das ? Hab in den Einstellungen bei Mitteilungen alles an aber es kommt nichts.

  2. Ein elementares Feature wurde endlich eingebaut: Die Sortierung nach Anbieter.
    Reeder bzw Reeder 2 kann das schon immer und bleibt mein Favorit.

    Hintergrund: Wenn ich neue Feeds lese, möchte ich diese natürlich chronologisch aufgelistet bekommen, aber nicht alle Themen wild durcheinander.
    Aus diesem Grund sind auch die zeitungsähnlichen Ansichten diverser RSS-Reader keine Option, ich möchte schnell und effizient wissen, was es Neues gibt.

  3. Mir gefällt das Design überhaupt nicht, das Icon erinnert mich irgendwie an eine Rolle Klopapier und in der App selbst fehlen Kontraste – Hellblau auf Weiß? Geniale Kombination…
    Bleibe mangels guten Alternativen dennoch bei Newsify, erfüllt ja seinen Zweck.

  4. Also für das iPhone ist Newsify sicherlich der Beste RSS Reder, aber für das iPAD gibt es mit Mr. Reader eine deutlich bessere Alternative. Diese kostet zwar was, aber dafür gibt es auch regelmäßige Updates und neue Features.
    Bei Mr. Reader kann man z.B. für jede RSS Quelle eine eigene Ansicht wählen (RSS Feed, Webseite oder Pocket usw.) Diese Feature vermisse ich wirklich sehr bei Newsify.
    Ebenfalls sehr hilfreich bei Mr. Reader. Man kann den markierten Text auf „Knopfdruck“ übersetzten lassen.
    Für mich ist Mr. Reader jeden Cent wert. Keine App auf dem iPAD nutze ich so oft wie diesen RSS Reader. Unbedingt empfehlenswert.

  5. Ich bin auch sehr begeistert von Mr. Reader, insbesondere wegen der Zweispaltenansicht und wegen der tollen Möglichkeiten, die kompletten Artikel in verschiedenen Kompaktformaten (z.B. Pocket) darzustellen. Newsify bietet für mich keinen echten Vorteil gegenüber Feedly.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de