Say&Go Sprachnotizen: App zum schnellen Einsprechen von Ideen ist aktuell gratis verfügbar

Mel Portrait
Mel 22. November 2017, 16:38 Uhr

Apple selbst bietet mit der in iOS integrierten App „Sprachmemos“ bereits eine Möglichkeit, Sprachnotizen aufzunehmen. Besser geht es mit Say&Go Sprachnotizen.

SayAndGo Sprachnotizen

Zwischendurch mal schnell ein paar Gedanken in Worte fassen und sichern, oder auch an Pflichten erinnert werden, Ideen sammeln und weiteres - für diese Zwecke eignen sich kleine Sprachnotizen, die sich bequem mit dem iPhone einsprechen lassen. Die zuletzt für 3,49 Euro im App Store erhältliche Anwendung Say&Go Sprachnotizen (App Store-Link) erweitert die Funktionen der von Apple bereit gestellten Sprachmemos-App und lässt sich momentan kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen.

Die nur etwa 19 MB große iPhone-App bezeichnet sich selbst als „schlauen Sprachrecorder, der schnelle Sprachaufnahmen ermöglicht“. Zu einer der Alleinstellungsmerkmale der auch in deutscher Sprache nutzbaren Anwendung zählt die Tatsache, dass die Aufnahme einer Sprachnotiz direkt beim Öffnen der App automatisch gestartet wird. Gleichermaßen endet die Aufnahme automatisch, und direkt im Anschluss wird die Audiodatei per Dropbox, Evernote oder E-Mail gesichert bzw. weitergeleitet.

Automatischer Upload bei Dropbox oder Evernote

Wer über eine Apple Watch am Handgelenk verfügt, bekommt zudem die Möglichkeit, auch dort ohne große Umwege Sprachnotizen aufzunehmen, die dann mit dem iPhone synchronisiert werden. In den Einstellungen von Say&Go Sprachnotizen kann zudem ein Timer für die maximale automatische Aufnahmezeit festgelegt werden. Nach Ablauf des Timers wird die aktuelle Aufnahme dann automatisch gestoppt. Sollte man doch einmal mehr Zeit als vorher eingerichtet benötigen, kann das Zeitlimit mittels einer Wischgeste auf dem iPhone-Screen um eine Minute verlängert werden - dies ist einmal pro Aufnahme möglich.

Nach einer erfolgten Aufnahme besteht zudem die Option, sich eine Erinnerung für die nächsten 60 Minuten oder mit einem beliebigen Datum und Uhrzeit einrichten zu lassen, um so weitere Aufnahmen planen zu können. Und wer sich mit der automatischen Aufnahme von Sprachmemos nicht anfreunden kann, kann diese in den Einstellungen der App deaktivieren. An selbigem Ort lässt sich auch die Sprachqualität (niedrig/mittel/hoch) justieren sowie eine optionale Bluetooth-Quelle bevorzugen.

Und wie immer gilt auch bei diesem aktuellen App-Schnäppchen: Wie lange Say&Go Sprachnotizen noch kostenlos im App Store verfügbar ist, entzieht sich leider auch unserer Kenntnis. Daher heißt es wie immer, bei Interesse schnell zuzuschlagen und sich die App zu sichern.

Say&Go Sprachnotizen
Entwickler: Dawid Pietrala
Preis: 3,49 €

Teilen

Kommentare4 Antworten

  1. fapinn sagt:

    Hab mir die App gleich geladen und finde sie total Klasse, vor allem in Kombination mit der AppleWatch. Ich hatte früher schon mal überlegt, sie mir zu kaufen und war jetzt sehr erfreut, sie kostenlos laden zu dürfen 👍

  2. Aart sagt:

    Die App braucht kein Mensch. In Apple Notes öffnet sich automatisch die Tastatur, wenn ich eine neue Notiz verfassen will. Und in der Tastatur befindet sich ganz unten links das Mikrofon-Symbol, mit dem ich diktieren kann. Und das funktioniert – zumindest bei deutschen Wörtern – ganz ausgezeichnet.

    • fapinn sagt:

      Dann hast du den Sinn dieser hervorragenden App leider nicht verstanden. Es handelt sich hierbei quasi um ein One-Touch-Diktiergerät mit sehr großem Funktionsumfang. Sowas bietet keine andere iOS App und schon gar nicht die Apple Notes App. Wenn du sie nicht brauchst, musst du sie dir ja nicht laden, aber schlecht machen muss man sie deswegen nicht. Für mich ist sie genau das richtige, um mal schnell einen guten Gedanken festzuhalten. Kann aber daran liegen, dass ich früher auch immer gerne ein Diktiergerät dabei hatte. Man wird halt nicht jünger 😉

  3. WolfDa sagt:

    Danke für den Tipp

Kommentar schreiben